Automatik Getriebe Ganganzeige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatik Getriebe Ganganzeige

      Ich glaube du musst damit leben. Ich habe noch keinen Punkt gefunden um es einzustellen. By the way... mit der Zeit weist du in welchem Gang du bist wenn du die Drehzahl und die Geschwindigkeit siehst


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gesendet von meinem BiTurbo mit Sync 2.... SyncMyRide


      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!



      Klar... Quantencomputer... von Gremlins verwaltet, während im Nebenraum ein paar NSA-Power Ranger mit Lichtschwerten gegen die Borg kämpfen.
    • Ist eben so.

      Ich fahre an der Arbeit jedemenge Automatikautos und weiß auch immer welche Fahrstufe/Gang gerade eingelegt ist. Das habe ich im Gefühl.
      Es ist bei allen so, dass die Gänge nur im Kombiinstrument angezeigt werden, wenn man im manuellen- bzw Sportmodus fährt.
      Im Automatikmodus steht nur D in der Anzeige.

      Ein anderes Beispiel ist auch die Klimaautomatik. Im Automatikmodus sieht man auch keine Lüftergeschwindigkeit beim Mondeo.
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Also bei meinem Golf 6R steht immer der Gang egal ob D S etc. Vllt liegt es auch am Dsg ist aber trotzdem fast das gleiche. Naja Schub ist schon ok aber trotzdem mit Frontantrieb kriegst du die Kraft nicht so gut auf die Straße.
    • Stimmt aber wenn man z.b unterwegs ist im 5 Gang knall ich 2 mal runter über die Padels und hab sofort Schub und nicht Kick down oder auf S schalten. Schalte ich aber 3 mal runter fährt der direkt in den Begrenzer und das ist dann wieder nicht so Optimal
    • Danisahne schrieb:

      Stimmt aber wenn man z.b unterwegs ist im 5 Gang knall ich 2 mal runter über die Padels und hab sofort Schub und nicht Kick down oder auf S schalten. Schalte ich aber 3 mal runter fährt der direkt in den Begrenzer und das ist dann wieder nicht so Optimal
      Das wird beim Powershiftgetriebe zum Glück verhindert. Es erkennt ob man zuviel runter oder Hochschaltet und weigert sich dann. Somit schützt es das Getriebe. Ob es beim Wandlergetriebe genauso ist weiss ich nicht.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Ja genau, so kenne ich das auch von den Automatiks. Die nehmen den Gang dann einfach nicht an, wenn es von der Geschwindigkeit und der Drehzahl her nicht passt. Weder beim rauf-, noch beim runterschalten
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Ich find es ein gutes Indiz, ob ich grad das schalten übernehmen muss oder ob es das Auto macht...

      Wenn immer die Ganganzeige aktiv wäre müsste ja daneben stehen, ob ich grad manuell oder im Automatikbetrieb unterwegs bin...

      Der Tacho ist eh schon etwas mit Informationen überfrachtet, wenn alle Helferlein aktiv sind.
      Für mich passt das so, wie es ist... ;)

      Zum Thema 2 oder 3 gänge runter schalten... Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie hoch meiner dreht wenn ich zb bei 80 2 oder drei gänge runter schalte...
      Muss es mal schnell gehen, schalte ich vorm kickdown nur 1x runter. Reicht das nicht, schaltet das Auto ohnehin noch ein 2x runter.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Also ich habe ja nur ein Vergleich zu meinem Golf da wird dann angezeigt D 3.. wenn ich auf P schalte steht halt P da. Wieso Ford alles unten rein geknallt hat kann ich mir nicht erklären aber wenn man Manuell schaltet steht auch der Gang drin also könnte man sowas dauerhaft anzeigen lassen und das D leuchtet rot auf. Dann weiß man welcher Gang drin ist und das man in D unterwegs ist.
      Was mir noch fehlt beim Mondeo ist halt das Digital Tacho was aber manche hier schon hinbekommen haben und die Öltemperatur. Zu deinem Thema Kick down man hat immer diese 1-2 Sekunden bis das Auto reagiert wenn man mit den Pedals schaltet reagiert das Auto sofort. Vllt bin ich so kritisch weil ich mit dem Golf öfters auf der Nos unterwegs bin und es halt zur gewohnt geworden ist. Finde den Mondeo toll und das Thema ist meckern auf hohen Niveau oder sagen wir mal ein Verbesserungsvorschlag fürs nächste Modell =)
    • Das Problem ist, es gibt 4 Varianten.

      D - manuell
      D - automatisch
      S - manuell
      S - automatisch

      Da weißt eben nicht wenn da steht D4, in welchem Modus du bist...

      Für viele es es schon hilfreich wenn alle Fahrstufen im Tacho permanent angezeigt werden (P R N D S - die aktuelle rot), dann muss man nicht immer auf dem Wahlhebel schauen, wo man grad ist und wieviel Stufen man überspringen muss um zb nach R oder so zu kommen.

      Klar merken technisch versierte Fahrer welchen Gang sie drin haben und wo sie hin wollen, aber es gibt genug andere, die das einfach vergessen, weil es eh unwichtig ist.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Kannst du mir die Stufen die du oben aufgelistet hast weiter erläutern?
      Ich muss sagen das ich den Wagen erst vor kurzen gekauft habe. D ist für mich automatisch Piano. S = Sport und Padels halt Manuell wie ich gerade lust habe zu schalten.
    • BadFord schrieb:

      Das Problem ist, es gibt 4 Varianten.

      D - manuell
      D - automatisch
      S - manuell
      S - automatisch

      Da weißt eben nicht wenn da steht D4, in welchem Modus du bist...

      Für viele es es schon hilfreich wenn alle Fahrstufen im Tacho permanent angezeigt werden (P R N D S - die aktuelle rot), dann muss man nicht immer auf dem Wahlhebel schauen, wo man grad ist und wieviel Stufen man überspringen muss um zb nach R oder so zu kommen.

      Klar merken technisch versierte Fahrer welchen Gang sie drin haben und wo sie hin wollen, aber es gibt genug andere, die das einfach vergessen, weil es eh unwichtig ist.
      Das ist doch schon so, auf jeden Fall bei mir. Alle Fahrstufen werden permanent angezeigt und die eingelegte wird orange. Es fehlt halt nur die Anzeige 1,2,3,4,5,6 wie das im Sportsmodus ist.
    • Sofern du Eingangs von D in den S Modus schaltest sieht man die Gangwahl noch nicht. Erst wenn du im S Modus die Pedels bedienst, bleibt er im S Modus im Manuellen Gangbereich und dann werden die Gänge solange wie du im S Modus bleibst auch angezeigt. Gehst du wieder zurück in D verschwindet die Gangwahlanzeige wieder.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Gibt es denn inzwischen eine Lösung dafür...?

      Ich bin ehrlich mich nervt das auch so sehr das mir die Gänge im Automatikbetrieb nicht angezeigt werden.
      Wenn ich auf Arbeit mit dem Dienstwagen unterwegs bin fahre ich auch Automatik und hier wird stets der Gang mit dem das Getriebe gerade arbeitet angezeigt.
      Eigentlich auch ein absolutes Muss meiner Meinung nach.
    • Ich verstehe dich - als ich die Funktion 2006 in einem Mazda erstmals erlebte fand ich das auch cool. Vor dem Mondeo hatte ich dann für viele Jahre ein Auto mit Ganganzeige, sodass der Umstieg durchaus etwas Umgewöhnung erfordert hat.

      Wenn man aber mal darüber nachdenkt, dann fällt auf dass die Information völlig belanglos und unerheblich ist. So kommt es, dass ich die Anzeige heute überhaupt nicht mehr vermisse.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!