Hallo aus Niedersachsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Niedersachsen

      Hallo zusammen,

      Mein Name ist Holger, bin 49 Jahre jung, komme aus der Nähe von Hildesheim, bin verheiratet, habe 2 Kinder (11 und 7 Jahre alt), arbeite bei dem zweitgrößten deutschen Drogerieunternehmen in der IT und bin seit dem 05.05.2017 nun auch Fahrer eines Ford Mondeo MK5.
      Nachdem ich 15 Jahre lang Dienstwagen gefahren bin (davon die letzten 2 Fahrzeuge Ford Focus), bin ich dann durch den Firmenwechsel zu meinem jetzigen Arbeitgeber auf einen Touran umgestiegen (günstig bekommen). Dieser hat mir auch viele Jahre gute Dienste erwiesen, musste aber jetzt bei einem Kilometerstand von 220.000 doch einem neueren Fahrzeug weichen. Es sollte kein Neuwagen werden, sondern ein junger Gebrauchter mit wenig Kilometern. Da ich eigentlich eher der Kombi-Typ bin, ich aber auch einen großen Kofferraum brauche, hatte ich mir den Passat oder den Mondeo ausgesucht. Am Ende fiel die Wahl auf den Mondeo, da der Passat vergleichbar doch wesentlich teurer war und ich den Mondeo einfach schöner fand.
      Bei der Ausstattung waren ausschlaggebend:
      - Automatik (Ich bin in dem Alter, wo ich eher bequem bin :) )
      - Tempomat
      - Sitzheizung
      - Klimaautomatik
      - Navigation
      - Euro 6
      - Diesel
      Geworden ist es ein Mondeo 2.0 TDI mit 150 PS, Schwarz, Powershift, Titaniumausstattung, Rückfahrkamera, 17" Felgen, Navigation, Business Paket II, Winterpaket, Sony Audiosystem und allem möglichen Schnickschnack.
      Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Auto, im Gegensatz zum Touran ist es aber ein ganz schönes Schlachtschiff. Meine Frau traut sich kaum damit auf die Straße, weil er so lang ist.
      Was mir bisher aufgefallen ist:
      - Die Klimaautomatik ist gewöhnungsbedürftig. Da man die Düsen für die Frontalbelüftung nicht einstellen kann, pustet es manchmal doch ganz schön heftig. Stellt man die Temperatur höher, damit Sie nicht so pustet, wirds gleich wieder zu warm .. das war beim Touran wesentlich besser.
      - Die Start-Stop-Automatik ist ziemlich schnell da. Kurz nach dem Losfahren an der Kreuzung angehalten, schon ist das Auto aus. Muss man sich dran gewöhnen.
      - Die Navigation finde ich eher old fashioned, da bieten andere Hersteller (ich bemühre gerne wieder den Volkswagenkonzern) wesentlich schönere System, die sich intuitiver bedienen lassen und auch mehr Funktionen bieten.
      - Beim Fahren habe ich bei der Beifahrertür Windgeräusche, da muss ich nochmal zum FFH , um die Tür einstellen zu lassen (Ist hoffentlich nur das ...)

      Ich freue mich auf viele Diskussionen und hilfreiche Tipps im Umgang mit meinem neuen Gefährt!
    • Hallo aus Niedersachsen

      Herzlich Willkommen :) liest sich fast wie meine Wunschausstattungsliste. Ich selber habe mir jedoch einen Benziner gegönnt, aber das liegt eher an meinem aktuellen Fahrprofil und an der aktuelle. Diesel Debatte (anderes Thema). Welches Baujahr hast du denn um deine Kritik an der Navigation besser einschätzen zu können und zu ermitteln welches Navi System du jetzt hast (Sync2 oder 3).
      Viel Spaß im Forum.
      Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop

    • Gestern haben wir ein kleines "Programmiertreffen" bei @Sebastian gemacht. Auf dem Weg dorthin habe ich gleich das Sync2 Update auf die Version 3.10 gemacht. Dabei keine Schwierigkeiten, hat ziemlich genau 30 Minuten gedauert. Bei ihm angekommen hat er mir diverse Updates für z.B. das DSP Modul, das KI und noch weitere, die ich mir nicht merken konnte, eingespielt. Hat alles super geklappt, keine Probleme aufgetreten.
      Was wurde geändert?
      KI hat jetzt den 4-geteilten Bordcomputer und den digitalen Tacho in der Mitte. Außerdem die schmalen Zeiger. Aufgefallen ist mir dabei noch, dass bei dem Spurhalteassistenten jetzt beim Blinken die Linien nur grau werden statt kurz zu verschwinden. Wenn der Tempomat eingeschaltet ist, steht über dem Spurhalteassistenten nicht mehr "Standby" und bei aktivem Tempomaten erscheint dort nicht mehr "override", wenn man Gas gibt, sondern die eingestellte Geschwindigkeit wird durchgestrichen.
      Dann haben wir noch das automatische Verriegeln aktiviert, Spiegel klappen jetzt erst aus, wenn man die Fahrertür schließt. Beim Aussteigen zeigt das SYNC Datum und Uhrzeit an bis man abschließt.
      Fahrkomfort: Ich habe das Gefühl, dass er eher auf Gas reagiert und beim Schalten drehfreudiger ist. Kann aber auch Einbildung sein. Der Verbrauch scheint nicht weniger geworden zu sein, eher mehr. Aber das muss ich noch weiter beobachten.

      Allerdings scheint an der Spannung was verändert zu sein. Während der Fahrt sind jetzt nicht mehr konstant, 14,5 V, sondern nur noch 13,4 V. Hier scheint irgendein Update etwas verändert zu haben.

      Alles in allem ein gelunger Abend mit anschließend lecker Dönertasche beim Leckersten Döner der Welt :D .
      Danke nochmal, @Sebastian,dass Du dir die Zeit genommen hast!
    • Da macht ja Einer Schleichwerbung für den leckersten Döner Deutschlands... :thumbsup:

      Zekai wird sich drüber freuen.

      Das die Generatorspannung nach dem PCM Update nach unten geht hatte ich auch bereits festgestellt.
      Vielleicht ist es auch besser so, dann gast die Batterie vielleicht weniger.
      Der Verbrauch lässt sich schlecht beurteilen nach einem Tag. Du warst im Harz. Hier braucht mein Mondi auch gut einen halben Liter mehr als in der Rhön. Außerdem müssen sich die Steuergeräte auch neu einlernen.
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian ()

    • Ich hab meinem FFH das youtube Video geschickt, bei dem man das deutlich hört, weil "probefahren" mit 215km/h ist so ne Sache. Darauf hin hab ich ein Termin bekommen und nun ists weg, das Geräusch.
      Viele Grüße Markus
      180 PS, 4WD, Turnier TITANIUM EZ 02/16 Spritmonitor.de
    • Ich weiss nur, dass die Fahrertüre nachgestellt wurde, aber in welche Richtung und wie oder was, das hab ich nicht nachgefragt.
      Das Geräusch trat bei mich auch schon bei windigem Wetter (Wind von links vorne) und einer Geschwindigkeit von etwa 120 km/h auf.
      Wie erwähnt, ist aber jetzt weg.
      Viele Grüße Markus
      180 PS, 4WD, Turnier TITANIUM EZ 02/16 Spritmonitor.de

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!