Angepinnt Anleitung - Servicemodus elektrische Parkbremse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung - Servicemodus elektrische Parkbremse

    Hier ist die originale Vorgehensweise:

    BEACHTE: Der EPB (elektronische Feststellbremse)-Modus wird auch als
    EPB-Wartungsmodus bezeichnet.
    BEACHTE: Das folgende Verfahren zur Deaktivierung des Service-Modus durchführen, um
    das EPB-System zu aktivieren.
    1. Die Zündung einschalten.
    2. Bremspedal betätigen und halten.
    3. Zum Lösen der Parkbremse den Schalter EPB drücken.
    4. Bremspedal und EPB-Schalter loslassen.
    5. Das Fahrpedal drücken und gedrückt halten und den EPB-Schalter in Stellung LÖSEN
    (untere Stellung) bringen. Fahrpedal und EPB weiterhin gedrückt halten.
    6. Die Zündung in Stellung AUS und innerhalb von 5 Sekunden wieder in Stellung EIN
    bringen. Das Fahrpedal und den EPB-Schalter weiterhin gedrückt halten.
    7. BEACHTE: Beim Austauschen der Bremsbeläge hinten im Service-Modus
    (Wartungszustand) muss der Bremssattelkolben in das Kolbengehäuse gedrückt
    werden. Der Bremssattelkolben braucht beim Eindrücken in den Kolben nicht
    gedreht zu werden.
    BEACHTE: Das EPB-System wird deaktiviert und verhindert das Betätigen der
    Feststellbremse, bis die Servicearbeiten abgeschlossen wurden und der ServiceModus (Wartungszustand) deaktiviert wurde. Je nach Kombiinstrument des
    Fahrzeugs leuchtet die gelbe EPB-Kontrollleuchte, blinkt die rote
    Bremslichtwarnleuchte oder wird "Wartungsmodus" im Fahrerinformationssystem
    angezeigt.
    Deactivation
    BEACHTE: Das folgende Verfahren zur Aktivierung des Service-Modus durchführen, um
    das EPB-System zu deaktivieren.
    1. Die Zündung einschalten.
    2. Das Fahrpedal drücken und gedrückt halten und den EPB-Schalter in Stellung
    BETÄTIGEN (oben) bringen. Das Fahrpedal und den EPB-Schalter weiterhin gedrückt
    halten.
    3. Die Zündung in Stellung AUS und innerhalb von 5 Sekunden wieder in Stellung EIN
    bringen. Das Fahrpedal und den EPB-Schalter weiterhin gedrückt halten.
    4. Fahrpedal und EPB-Schalter weiter gedrückt halten, bis je nach Kombiinstrument des
    Fahrzeugs die gelbe EPB-Kontrollleuchte erlischt, die rote Bremslichtwarnleuchte zu
    blinken aufhört oder "Wartungsmodus" nicht mehr im Fahrerinformationssystem
    angezeigt wird.
    BEACHTE: Das EPB-System betätigt die Feststellbremse voll und löst sie wieder, um einen
    ausreichenden Luftspalt zwischen Bremsbelägen hinten und Bremsscheibe sicherzustellen.
    5. Das Fahrpedal und den EPB-Schalter loslassen.
    [Quelle: www.http://etis.ford.com/]

Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!