RDKS selbst anlernen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RDKS selbst anlernen?

      Naja, es ging darum, das die 60€ für den Transmitter zu teuer wären. ;)
      Ich bin vom Reifeneinlagern wieder weg. Habe es auch jahrelang machen lassen. Nach dem wir aber jetzt einen vernünftigen Keller mit Platz für die Räder haben, mache ich es wieder selbst und spare mir das Geld. So habe ich dann auch Zeit, mir die Achsen und Bremsen genauer anzuschauen.
      Jeder halt so, wie er mag. Klar.
      Gruß
      Thomas

      Spritmonitor.de
    • SebastianD88 schrieb:

      Ok, wäre trotzdem mal gut zu wissen, ob das so geht.

      Aber bis es eine vernünftige Bezugsquelle für das Tool gibt, werde ich es erstmal mit Gutmann (leihweise) bzw mit Luft ablassen machen (muss aber erstmal testen, ob das überhaupt funktioniert).
      Hast du dir nicht UCDS bestellt? Damit kannst du dann die ID-Zuordnung einfach anpassen.
    • Und das Auswuchten ist beim einlagern auch noch mit dabei. Ich jedenfalls habe noch keinen Reifen montiert der von ein Jahr zum anderen noch gestimmt hat, und es waren schon sehr sehr viel. Daumen hoch fürs einlagern :thumbsup:
    • Hatte beim Wechsel der Originalbereifung zu neuen Felgen + neuen Sensoren keine Probleme. Einfach im BC initialisiert, losgefahren ... funktionierte.
      Gestern habe ich die Winteräder auf Sommerräder umstecken lassen, also die Originalbereifung ab Werk, die bereits funktionierte. Habe jedoch nicht neu initialisiert und bin nach dem Wechsel gleich losgefahren. Nach 20km dann die allseits bekannte Warnmeldung. Mehrfache Initialisierungen hatten jeweils für nur 20km Erfolg.
      Heute neuer Versuch, den ich als Lösungsvorschlag hier schreibe: heute morgen (Auto+Räder über Nacht abgekühlt) habe ich mit nur eingeschalteter Zündung die Räder initialisiert. Anschließend Zündung aus, Fahrzeug verschlossen. 8h später war ich zum Tanken und bin just-4-fun noch 50km durch Stadt/Land/Autobahn. Keine Meckerei im Bordcomputer.
      Für alle RDKS-Leidenden...probiert mal meine Erfolgsstory.
      Grüße vom Biker.
      210PS Bi-Turbo Turnier, VIGNALE (EZ: 02/2016) Spritmonitor.de
    • Kiliani schrieb:

      Und das Auswuchten ist beim einlagern auch noch mit dabei. Ich jedenfalls habe noch keinen Reifen montiert der von ein Jahr zum anderen noch gestimmt hat, und es waren schon sehr sehr viel. Daumen hoch fürs einlagern :thumbsup:
      Ja das Auswuchten bzw. die Kontrolle auf der Auswuchtmaschine ist mit dabei. Bisher musste aber nichts gewuchtet werden, noch stimmt alles. Das wird wohl bei zunehmenden Reifenverschleiss beginnen. Bordsteine und sonstige Unebenheiten wo ich meine Felgen beschädigen könnte meide ich tunlichst.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • RDKS selbst anlernen?

      Ben-LDK schrieb:

      Ich bestelle auch öfter in China und bisher ist alles Aufschlagsfrei angekommen.


      Naja, kommt immer auf den Wert an. Knapp über dem Freibetrag drücken die schon mal ein Auge zu. Bei teureren Sachen werden die misstrauisch. Durfte schon oft genug zum Zoll.

      Hoffentlich habe ich dann auch so viel Glück, wenn ich mir das UCDS mal bestelle.
      Gruß
      Thomas

      Spritmonitor.de
    • Um auf das Thema zurück zu kommen...

      Ich habe den Anlernmodus nach der Anleitung von Andyv gestartet und dann mit dem Gutmann Transmitter die Sensoren angelernt, so wie es im Video oben zu sehen ist.

      Jetzt stimmt die Anzeige im Kombiinstrument mit der Position der Räder überein.

      Das Anlernen mit dem Luft rauslassen habe ich nicht probiert.
      Vielleicht kann das ja noch mal jemand testen?
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Ich hab auch ein ähnliches Problem.
      Hatte vorgestern nen Platten. Hab dann gleich alle 4 Sommerreifen drauf gemacht welche bereits einmal montiert waren.
      Nach dem Wechsel habe ich intitalisiert und bin heim gefahren. Daheim schrie der Bordcomputer trotzdem wieder "Reifendruck zu niedrig".
      Hab dann am nächsten Tag erneut initalisiert und bin zur Arbeit. Nach der Arbeit beim Fahrzeugstart wieder "Reifendruck zu niedrig".
      Bin dann beim FFM vorbei gefahren und die haben nur kur die Luft kontrolliert und meinten es geht jetzt.
      Laut FFM werden nur die aktuellen Räder im System gespeichert, könnten nur 4 hinterlegt werden und Sommer bzw Winterräder müssen IMMER neu angelernt werden.

      Also ich los und auf m Weg nach ca. 20-30km schrie der Bordcomputer eine neue Meldung...diesmal "Reifendruckkontrolle Störung".
      Ich hab dann wieder initalisiert. Wieder 20km weiter...selbe Meldung.

      Na toll eh das kotz an. Da wechselt man mal selber Reifen weil man das immer so gemacht hat bevor er Reifen mit Sensoren gab und nur Probleme mit dem Scheiß.

      Hab jetzt in 2 Wochen n Termin bekommen beim FFM die wollen schauen ob n Sensor defekt ist.



      Jetzt les ich hier im Forum was mit Luft auf 1,4bar ablassen, initalisieren und dann wieder erhöhen und erneut initalisieren.

      Dann Einlernfahrt von 30min oder ü10km.
      Was soll das bringen?

      Wäre es nicht sinnvoller auf 1,4bar abzulassen, zu initalisieren und dann wieder auf die richtigen Werte zu erhöhen OHNE erneut anzulernen?
      DENN so wie ich das verstehe schreit der Bordcomputer ja nur wenn der Wert dann UNTER die 1,4 fällt. Oder nicht?

      Würde mich über Antworten und Anregungen freuen. Hab keine Lust so lange zu warten auf den Termin oder irgendwelche teuren Geräte zu kaufen.


      Danke


      Gruß Stef.
      Mondeo Turnier 2.0 TDCI Automatik "Titanium", Indic-Blau Metallic-Lackierung, Verglasung hinten abgedunkelt, Markenwechsler-Audi-zu-Ford-Paket 8o
    • SebastianD88 schrieb:

      Ich habe den Anlernmodus nach der Anleitung von Andyv gestartet und dann mit dem Gutmann Transmitter die Sensoren angelernt, so wie es im Video oben zu sehen ist.

      Jetzt stimmt die Anzeige im Kombiinstrument mit der Position der Räder überein.
      Wenn der Anlernmodus startet, erscheint dann tatsächlich etwas auf dem IPC-Display? Also welches Rad er als erstes haben will, so wie im Video gezeigt?
      Gruß
      Thomas

      Spritmonitor.de
    • meine Sommerräder waren Erstaustattung und die Winterräder hab ich mir beim Reifendienst geholt und anlernen lassen. Seitdem wechsle ich selbst hin und her und initalisiere neu. Alles passt und deshalb kann die Aussage des FFH nicht stimmen, das der Bordcomputer nur 4 Speicherplätze zulässt.

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!