SYNC 2 SW-update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat schon jemand das Update 3.10 bei einem Hybrid installiert?

      Sollte das genauso ohne Probleme funktionieren?
      Ich meine das SYNC 2 hat beim Hybrid ja noch eine extra "Taste" in der mitte zwischen den Einstellungen für den Status des Antriebs.
    • Ich habe bei meinem Hybrid nach der aktuellen Version geschaut und bei mir ist nicht die 3.08 oder so drauf, sondern 4.32

      Also gehe ich davon aus, dass z.B. Die Hybriden eine eigene Version haben, die dann immer mit 4.xx anfängt?

      Somit werde ich das Update auf 3.10 nicht installieren.

    • PinInHead schrieb:

      Ich habe bei meinem Hybrid nach der aktuellen Version geschaut und bei mir ist nicht die 3.08 oder so drauf, sondern 4.32

      Also gehe ich davon aus, dass z.B. Die Hybriden eine eigene Version haben, die dann immer mit 4.xx anfängt?

      Somit werde ich das Update auf 3.10 nicht installieren.
      Wie Mitoma schreibt, ist das eine Uralt-Version mit der das Sync noch sehr bescheiden läuft.

      Wenn du das "Bastel-Update 3.10", was im Moment die Runde macht, nicht installieren willst, würde ich dir auf jeden Fall das offizielle Update 3.08 Rev 4 empfehlen, damit läuft das Sync2 viel runder.
      Du brauchst dir auch keine Gedanken wegen der zusätzlichen Anzeige für den Hybrid machen, die wird über ein Bit in der Konfiguration aktiviert und diese wird von einem Update nicht beeinflusst.
    • Und wer es noch weiter treiben möchte und sehr viel Mut hat, der kann sich hier von der russischen Seite weitere Languagepacks für das inoffizielle Update V3.10 herunterladen.


      Mit ein wenig Bastelei am innoffiziellen Update V3.10 für das Sync 2 kann man sich das heruntergeladene Languagepack entsprechend selbst intergrieren. Der Tausch des Languagepacks und anpassen der "autoinstall.lst" dürfte da wohl kein Problem darstellen.


      Ich hab es bisher noch nicht ausprobiert. Daher alles auf eigene Gefahr!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kingsammy ()

    • Hallo,

      ich hab mir das mal angesehen.

      Der Langauge Pack 2 EA5T-14F497-CF.ZIP der im selbst erstellen Update 3.10 sitzt hat eine Dateigröße von 239.403KB als Zip Datei. die auch so im Ordner SyncMyRide sitzt.

      Sie enthält Daten, sowie eine weitere Cab Datei die genauso benannt ist wie die Zip datei eben nur mit der Endung Cab. Und eine install.Ist die so aussieht.

      [SYNCGen2_ALL]
      Item1 = European Language Pack 2
      Open1 = EA5T-14F497-CF.cab

      Die Langauge Packs haben warscheinlich immer die gleiche Nummer EA5T-14F497. Nur die beiden letzten Buchstaben sind anders und beziehen sich warscheinlich auf die Aktualität.

      Im ofiziellen Updatepack 3.08 mit Langaugepack 6 heisst die Zip Datei EA5T-14F497-GE, wobei die neuere Langaugepack 6 dann EA5T-14F497-GF heisst. Ich würde das mit dem wechsel von GE auf GF so deuten das die GF die neuere Version ist.


      Ob es nun möglich ist im Ordner SynMyRide den Langaugepack einfach gegen einen anderen auszutauschen und die autoinstall.Ist dem entsprechend abzuändern kann ich mir zwar vorstellen, da es nonsens wäre seitens Ford das nicht in Modulbauweise zu erstellen. Das würde Sinn machen.


      Aber an meinem Sync2 würde ich das nicht probieren.


      Doc
      Man erntet was man säht.
    • So habe heute ebenfalls auf 3.10 upgedatet.

      Sync2 reagiert nun schneller und hackt nicht mehr so.

      Der Sound war bei mir ja schon mit der Version 3.08 vom Klang her sehr gut, der Subwoofer lieferte bereits da schon einen super Knackigen Bass.

      Nach dem Update auf 3.10, ist der Klang nun noch besser geworden und der Bass klingt noch knackiger und es ist sogar ein wenig Druck merkbar. Anscheinend wurde am Klangprofil bei Ford ordentlich gearbeitet.

      Die Fader Funktion wurde wohl verbessert und die hinteren Lautsprecher sind noch deutlicher einstellbar bzw. hörbar, obwohl es bei mir vorher auch schon sehr gut war, sprich das Problem mit den hinteren leisen Lautsprecher hatte ich vorher nicht gehabt.

      Ich kann es empfehlen zumal auch die Navifunktion ebenfalls mit upgedatet wird.

      mfg
      mitoma
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Ich hatte zuvor die Version 4.762 oder so drauf nun ist die Version 5.xxx drauf. Ansonsten habe ich heute noch keine möglichkeit gehabt das Navi zu testen.

      Nächste Woche werde ich das Navi vermehrt nutzen da ich dann viel in den Niederlanden unterwegs bin.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!