Beiträge von chemikus

    Das verschmurgelde Öl und der Reibbelagverschleiß kommen aber eher nicht von dieser Anfahrsteuerung, sondern vom Schlupf bei hoher Belastung des Getriebes. Ich habe da Zahlen von einigen % Schlupf im Kopf, was bei bis zu 400 Nm eine Menge vernichtete Energie bedeutet. Wenn das Auto länger halten soll, nicht so heizen...

    Das leichte "Schleifen" ist für das sanfte Anfahren wichtig. Die Kupplung will immer wissen, wie weit sie noch schließen muss für den Kraftschluß. Wenn sie komplett getrennt hätte, müsste sie erst langsam wieder den Druckpunkt finden und dass dauert zu lange.. oder sie schließt schneller und es gibt einen ordentlichen Ruck. Wer komplett getrennt haben möchte, muss auf N schalten...

    Ich hatte ihn im Engineering Test Mode gestartet und war dann beim durchblättern auf die rechte Pfeiltaste gekommen. Dann war der Test Mode weg, aber das ET Zeichen da....

    Ich hab's aber nicht geschafft, im laufenden Betrieb wieder in den Test Mode zu kommen...

    @Ronso
    Der Livetraffic dürfte bei allen Nachrüsten nicht mehr funktionieren ab Fordpass 2.0. Das liegt am [definition=112,0]VIN[/definition] Abgleich. Ich habe mal die [definition=112,0]VIN[/definition] meines [definition=127,0]Sync[/definition] Spenders eingegeben, da taucht dann Livetraffic sofort wieder auf. Hilft nur nichts, weil [definition=127,0]Sync[/definition] und Fordpass die [definition=112,0]VIN[/definition] abgleichen.
    Einzige Lösung ist die 1.14 Version mit deren bekannten Problemen...

    Hab gerade bei "http://ffclub.ru/topic/418797/jump_1290/#comments" gelesen, dass es eine neue 2.3er Firmware gibt. Es lässt sich eine
    JL7T-14G381-AJ 282Mb Sync3 v2.3.18095 05/04/2018 vom Ford Server herunterladen...


    Achtung: Die Datei ist deutlich kleiner als die bislang in der v.2.3 verwendete JL1T-14G381-AJ (282 vs. 460MB)

    Bei mir genauso....
    In den 2.0.x bekomme ich keine Fahrzeuginfo's (vermutlich weil Sync3 nachgerüstet) und natürlich auch kein LiveTraffic. Nächste Baustelle X(

    Hat denn schon jemand das Update aufgespielt bekommen und im Etis nachgesehen, welche Firmware aufgespielt wird?
    Wird nur das [definition=32,0]PCM[/definition] upgedatet oder auch das TCM bei Automatik-Fahrzeugen?


    (Hintergrund der Frage ist ein vergeblicher Update-Versuch seitens des Ford-Händlers, diese Online-Updaterei ist ein Graus...)

    Ich habe mein Sync3 ja auch nachgerüstet und bekomme auch keine Fahrzeuginfo's in der FordPass App. Ich musste auch wieder zur 1.14 Version zurück damit der LiveTraffic funktioniert. Ich denke, es ist angebracht noch ein wenig auf eine stabilere 2.0 Version zu warten.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das BCM- oder GWM-Modul für die Datenübertragung aktualisiert werden muss. Das [definition=28,0]IPC[/definition] ist es definitiv nicht, dass ist bei mir aktuell....

    Jungs, helft mir mal, ich verstehe die Diskussion nicht ganz:
    - Der Wagen ist laut [definition=62,0]ETIS[/definition] für DE gebaut.
    - auf dem Youtube-Video (wo ist dass denn hin?) hat er ein deutsches Kennzeichen
    - dieses Kennzeichen müsste doch auch im Fahrzeugbrief für die Erstzulassung vermerkt sein, oder?
    - die Nullen im Fahrzeugbrief bedeuten, dass diese Ausstattung nicht beim KBA hinterlegt ist, mehr nicht


    => ich würde das so deuten, dass es sich um eine Sonderanfertigung handelt, aber nicht dass es ein Reimport ist..

    War letzte Woche zum 1. TÜV. Ja, kann Dirk zustimmen, der Motor wird bis zum Begrenzer hochgejubelt bei der ASU Messung.

    ;) Dieselmotoren haben keinen Begrenzer, die sind kinetisch begrenzt, siehe Wikipedia


    "Dieselmotoren haben unter anderem durch den Zündverzug eine physikalisch bedingte Drehzahlgrenze; Wirbelkammermotoren können bis ca. 5000 min−1 drehen, Direkteinspritzer bis 5500 min−1"


www.autodoc.de