Beiträge von gerdy001

    So ist es. Hab gerade für die erste Inspektion 455,- bezahlt, incl. Entfernung eines Nagels aus einem Rad.


    Allein die 6,1 Liter Öl waren 109,- € netto


    Was mich verwunderte, war das * bei der Position Öl, also kein Original Ford Öl...


    Bei meinem vorherigen Ford war die Garantie bereits abgelaufen. Da hab ich immer das Öl und den Filter mitgebracht. War für die überhaupt kein Problem.

    Ich fragte gestern gleich bei der Terminvereinbarung, ob ich nach dem Einbau denn einen Nachweis für die Garantie mitbekomme. Da hat der Meister sich dann korrigiert, weil er bei unserem vorherigen Gespräch nicht daran dachte, dass es auf einen Garantieaustausch keine Ersatzteilgarantie gäbe.


    Er war zwar etwas unsicher, meine aber, dass die Batterie wohl über den Garantieschutzbrief abgedeckt wäre. Am Montag beim Einbau will er mir das genau sagen.

    Wenn Du jetzt mich meinst, ist es ja so, dass die Batterie nach 2 Jahren aus der Garantie fällt und über die weiteren 3 Jahre Garantie Schutzbrief nicht abgedeckt sind.


    Wenn ich jetzt eine neue Batterie bekomme, dann habe ich auf die neue Batterie 3 Jahre Ersatzteilgarantie.

    Es gibt hier nun Differenzen, ob die Garantie nur gilt wenn ich die Batterie selber kaufe, oder auch wenn sie auf Garantie ausgetauscht wird.

    Die sagte die Batterie kommt morgen und wird dann voraussichtlich übermorgen eingebaut. Ich werden dann um einen Garantienachweis bitten, wenn die mir (wie sonst bei Garantiereparaturen) nichts in die Hand geben.

    Das gilt nur, wenn du die Batterie selbst gekauft und bezahlt hast.

    Ich hab heute gefragt nachdem man mir die Batterie zugesagt hat, was wäre wenn dann die neue Batterie in nem Jahr wieder kaputt ist. Darauf sagte der Meister: "Darauf haben Sie dann ja die 3 jährige Ersatzteilgarantie!"

    Seit einiger Zeit ging auch bei meinem S-Max ( 70 AH AGM ) das S/S nicht mehr. Ich war heute zur ersten Inspektion bei Ford und hab auch das Problem mit der schwachen Batterie bemängelt.


    Hab eben mein Auto wieder bekommen und Ford hat direkt eine neue Batterie genehmigt. Als ich fragte ob das Problem nicht woanders liegen könnte (zu dünnes Massekabel, LiMa, etc.) meinte er nur, dass dann wohl auch eine entsprechende TSI geben würde und nicht direkt eine neue Batterie genehmigt würde.


    Das gute ist ja, dass ich auf die neue Batterie dann eine 3 jährige Ersatzteilgarantie habe :-)

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich alle Komponenten für ACC habe, aber ich hoffe auf Hilfe, um es zu bestätigen.

    Ich habe mir deine Komponentenliste angeschaut und würde sagen, dass es bei Dir funktionieren müsste.



    Die letzte Frage können Sie die Konfiguration mit Forscan (mit Lizenz) vornehmen?

    Schau doch einfach in dieser Liste nach, ob jemand der es kann in deiner Nähe wohnt.

    Womit willst Du das Freischalten?

    Die ganzen Parameter gibt es ja hier in den entsprechenden ForScan bzw. UCDS Bereichen wo es ums Codieren geht.


    Wenn Du aber jemanden mit dem nötigen Equipment brauchst, ist die Rubrik "Member hilft Member" Dein nächster Anlaufpunkt und jemanden aus Deiner Nähe zu finden.


    Alles das findest Du unter dieser Oberkategorie.

    Dank Ben habe ich nun des Rätsels Lösung gefunden. Er hatte mich darauf hingewiesen, dass ich per UCDS im IPC von KM/L auf L/100KM umstellen sollte.


    Das habe ich gemacht, hat aber keinen Erfolg gebracht. Allerdings hat mir der Hinweis einleuchten lassen, dass mein "Problem" eine einfach Einstellungssache im Bordcomputer sein könnte und so bin ich in Einstellungen unter Maßeinheit gegangen und sofort fündig geworden:




    Hätte ich im Bordcomputer genau hingesehen, müsste es mir eigentlich auch selber auffallen.


    Hier meine vermeintlich falsche Anzeige (km/l):



    und hier die "richtige" Anzeige (l/100km):




    Man kann also einfach auswählen, ob man angezeigt bekommen will, wieviel KM man pro Liter fahren kann (je mehr desto sparsamer) oder eben den klassischen Literverbrauch auf 100 KM.


    Mein Problem war also so banal, dass es einem schon peinlich sein kann.

    Hab übrigens nach 2 Fahrten wieder dasselbe Problem mit der Verbrauchsanzeige. Je sparsamer ich fahre, desto höher der Momentanverbrauch und somit auch der Durchschnittsverbrauch....


    Muss ich mit dem Problem echt zu Ford, weil die es verbock haben oder justiert sich das System vielleicht von selbst?


www.autodoc.de