Beiträge von Granada76

    Taube001

    Falsch... Da sind keine Heizmatten verbaut. Die muss man schon selber einbauen. Der Stecker liegt zwar unter der Sitzbank (linke Seite) aber der hatte bei mir zu mindestens keine stromführenden Leitungen. Habe alles separat angeschlossen und abgesicherte.

    Schubidoo

    AfterSales bedeutet "Zubehörteile" die nicht vom Fzg. Hersteller gefertigt sind.

    So...Hab gestern meine 1. HU (TÜV) gehabt...ALLES ohne Probleme. Keine Mängel und selbst das Tragbild der Hinterachsbremse ist i.O.8o


    Was will man(n) mehr??? 8)

    Kann ich nur bestätigen. (Verbrauch / Fahrverhalten)


    Hab die gleiche Variante wie GhostMondeo und bin auch zufrieden mit meinem "Dicken".


    Der Fahrkomfort ist meines Erachtens ein sehr großer Pluspunkt beim Mondeo.


    Bin vorher über n Jahrzehnt AUDI gefahren. Vermisse eigentlich nix wichtiges.


    Das Einzige war das Gepäcktrennnetzrollo und das hab ich mir DIY um-/ eingebaut.

    Meine gleiches wie Heiko, erstmal nen "soft" Reset durch Batt. abklemmen durchführen.

    Hast du die mgl. die Kapazität zu prüfen mit Batt.Tester?

    Nachladen ist immer ne gute Idee, da unser System die eh "nur" auf max. 80 % im Regelfall lädt.

    Außer du hast nen anderen max. SOC eingestellt.

    Hast du evtl. in letzter Zeit was neues programmiert/ausprobiert?

    Shurka

    Hat mit dem Typ des Verbrennermotors zu tun.


    Der Benziner wird im Leerlauf sowie im Teillastbereich gemessen ( Hauptsächlich auf Kohlenmonoxid und Rest HC / unverbrannte Kohlenwasserstoffe)


    Bei Dieselmotoren ist es "momentan" nur der sog. Trübungswert (auch Rauchwert genannt) der gemessen wird.


    Von Diesem muss das Maximum erfasst werden und das ist nunmal am Drehzahlbandende beim Dieselmotor ( Begrenzerdrehzahl)


    Der max. Trübungswert ist übrigens am Fahrzeug auf den Datenplaketten/Aufklebern zu finden (nur bei Fzg. mit Dieselmotor)


    Schematische Darstellung:

    Foto von Datenaufkleber an Holm/B-Säule:

    Wie ich bereits gesagt habe..hat nix mit der Beleuchtung des Fzg. zu tun.

    Meiner Erfahrung nach könnte eine Stromversorgung (Plusversorgung) oder eine Masseversorgung

    dafür verantwortlich sein. Genausogut kann aber auch ein Steuergerät dafür verantwortlich sein (sog. BIT-Dreher oder Ausfall einer Leistungsendstufe intern / kalte Lötstelle).


    Hatte erst letzt nen Fall...Da lief alles einwandfrei aber nach ner weile wurden im Cluster (IPC) und BC (Body Computer) dauernd die tollsten Fehler

    betreffend des Motor-CAN angezeigt und das Fzg. hatte dann Leistungsverlust.

    Anbaukomponenten und Bus-Teilnehmer nacheinander separiert und geprüft.

    Alle Leitungen separiert und unter Last geprüft...Alles in Allem volle 3 Tage Diagnostik von mir (echter Sch.. beim LKW das kann ich euch sagen)

    Ergebnis: Motorsteuergerät defekt

    Waren für den Kunden (Keine Garantie/Kulanzmöglichkeit) auch n Schock von über 3000 Euro.


    Eine "richtige" Werkstatt sollte auch eine aufwändige Diagnostik nicht scheuen.

    Aber ist schon klar woher der Wind da weht...fähiges Personal fehlt manchmal und du kannst dem Kunden ja auch nicht immer

    die komplette Suchzeit in Rechnung stellen. Davon kannste dir manchmal nen neuen Gebrauchten leisten.

    Bei uns z.B. kostet 1h Diagnostik (Elektr.) netto 117 Euro.

    Jeder kann sich ausrechnen wie teuer so was auf die Schnelle werden kann. Je nach dem wie schnell man ist.

    Wobei ich sagen muss manchmal ist auch etwas Glück bei der ganzen Sache. Nicht alles ist mit Erfahrung mal eben so gemacht.;)

    Sorry wenn ich das jetzt so sagen muss...Hier ist das Mondeo-Mk5 Forum.;)


    1. Falsches Forum für die Frage.

    2. Focus ist (unter anderem, was die Elektronik angeht) was anderes als der Mondeo.

    3. Schau lieber mal hier nach, da wäre deine Frage wohl besser aufgehoben: https://www.focus-mk4-forum.de/

    oder Hier: https://www.ffcd.net/forums/647-Focus-MK4-Forum-(Bj-17-)

    oder Hier: https://www.ford-forum.de/forums/ford-focus-forum.20/


    Es gibt so viele FORD Focus Foren...warum nur???:/

    Nix für ungut aber mir ist lieber ich kann meinen "Dicken" behalten.

    Da kenn ich wenigstens alle "Ecken und Kanten" wenn ich das mal so sagen darf.:)


    Vom ideellen Wert mal ganz abgesehen "häng" ich einfach zu sehr an meinem fahrbaren Untersatz.

    Ich habe wenig Lust mich an nen Neuen zu gewöhnen.

    Da nehm ich auch mal den einen oder anderen Euro in kauf um ihn sicherer zu machen, so das er eben nicht mal so geklaut werden kann.


www.autodoc.de