Beiträge von Peter55

    Konntest Du den Turnier Probe fahren ? Um den geht's ja in dem ADAC Artikel. Ein Kombi definiert sich halt hauptsächlich durch die Größe des Kofferraums und der ist beim neuen Focus sogar größer als beim Mondeo. Da muß man sich halt schon fragen, warum Ford sich im eigenen Lager Konkurrenz macht. Bei den Limousinen ist der Unterschied schon rein optisch mehr als deutlich.

    schon wieder die hinteren Bremsscheiben fast zum Austauschen sind? Bei 72tkm?


    Sie mussten schon beim 30er und 60er gewechselt werden - voller Riefen. Und nun schon nach gerade 12tkm wieder voller Riefen

    Bei mir sind die hinteren Bremsscheiben auch voller Riefen. Die sahen schon so besch..... aus, als ich das Auto mit 12500 km übernommen habe. Gewechselt werden mußten die Bremsscheiben bis jetzt allerdings noch nicht. Bremsen funktionieren einwandfrei, Beläge sind auch noch gut und beim letzten TÜV im Dezember, bei 52000 km Laufleistung, war auch alles OK.

    Kann es da evtl. sein, das da einige Werkstätten nur aufgrund der Riefen die Scheiben wechseln, obwohl die Funktion überhaupt nicht beeinträchtigt wird ?

    Der Wegfall der 2.0l Benzinmotoren hängt mit Sicherheit auch an den mageren Verkaufszahlen des Mondeos mit dieser Motorisierung ab.

    2017 wurden in Deutschland von beiden Leistungsstufen zusammen gerade mal 1452 Fahrzeuge neu zugelassen, davon 90% gewerblich.

    Der 1.5l Benziner brachte es immerhin auf 2115 Neuzulassungen, wovon 643 privat waren. Damit hat der Mondeo mit dem 1.5 EB die meisten privaten Neuzulassungen aller sonstigen Motorisierungen. Insgesamt wurden in der BRD 2017 16.082 Mondeos neu zugelassen, 2018 waren es 15.935 . (Quelle KBA)

    Die Lamellen in den Luftauslässen ganz nach links bzw. rechts schieben, dann sind die Luftauslässe komplett geschlossen. So funktioniert's auf jeden Fall bei den Luftauslässen ohne die Rädchen. Die mit Rädchen gibt's glaube ich erst ab Anfang 2017.

    Ein herzliches Willkommen und vor allen Dingen keine Probleme mit deinem Mondeo und wenn doch: hier wird dir geholfen.


    Fiesta, Escort und Sierra hatte ich auch schon.

    Vielleicht sollte man einen Thread über alternative Antriebe, bzw über Elektroantrieb aufmachen. Das Thema E-Auto ist, glaube ich, nicht zum lachen. Mit dem wird man sich in Zukunft noch viel auseinandersetzen müssen.

    Man sollte hier nicht nur auf die Grünen "einprügeln". Was einige von denen so von sich geben, na ja.

    Prinzipiell setzten die aber auch weiterhin auf den Diesel ( natürlich nur mit moderner Abgasreinigung ), schon alleine wegen der CO2 Billanz. Das das mit dem Elektroantrieb noch Jahre dauert, ist auch den Grünen klar. Einige von denen wollen das allerdings nicht wahrhaben.


    Auch eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der AB wird doch schon seit zig Jahren immer mal wieder gefordert und ist bis jetzt nie realisiert worden.


    Hätte man nach dem EU- Klimaabkommen gleich die Automobilindustrie verpflichtet, Abgasreinigungsanlagen bei Diesel-PKW wie bei den LKW einzubauen, würde es doch die ganze Dieseldiskussion nicht geben und diese DUH hätte nichts zu klagen.

    Statt dessen wird die DHU, nach Aussage ihres Vorsitzenden, munter weiter Fahrverbote einklagen und auch das Einklagen einer generellen Geschwindigkeitsbeschränkung auf der AB wird geprüft.

    Die Kritik am Vorgehen der DUH wird aber langsam immer lauter.


    https://www.main-echo.de/regio…-bayern/art491568,6599579


www.autodoc.de