Beiträge von cantaloop

    Ich weiß inzwischen garnicht mehr, was ich vom Zustand meiner AGM Batterie halten soll.

    Die Eckpunkte:

    Varta 70Ah AGM, ca. 2,5 Jahre ab Werk im Fahrzeug. Ab Werk im Fahrzeug codiert ist aber die 90Ah.

    Seit dem Spätsommer Probleme mit S/S durch permanenten Ladezustand um 65%. Gelegentlich nach Aufladen oder BMS Reset geht S/S mal wieder ein paar Tage.

    Gestern habe ich mit Ctek mal wieder ganz aufgeladen. Heute Morgen bei 0 Grad kein S/S, obwohl warmgefahren und voll geladen. Ladezustand laut ForScan 65%. Im Engineering Mode 11,5 V Spannung, beim Starten bis auf 8,6 V runter. Auto springt aber ohne Leiern an.

    Auto nach 30 Minuten Fahrt abgestellt. Nach 4h ging es bei 14 Grad weiter. S/S funktioniert plötzlich, Ladezustand 75%.


    1. Ist die Batterie jetzt hin oder nicht? 11,5V und runter auf 8,6V sprechen dafür. Problemloses Anspringen, doch funktionierende S/S und keine Unterspannungsfehler sprechen dagegen.

    2. Kann es sein, dass die falsche Kodierung ab Werk gerade im letzten heißen Sommer meine AGM gegrillt hat? 80% (target soc) von 90Ah sind 72Ah, also AGM immer am Anschlag voll gehalten, was diese aber nicht wollen.

    3. Darf es an den Zwangsentlüftungen der Batterie leicht feucht sein?


    Ich will am Samstag in Skiurlaub. Wenn die Batterie wirklich hin ist, könnte ich zeitlich noch eine neue einbauen. Ich hätte aber noch Garantie und könnte darüber auch auf eine neue pochen. Dafür reicht aber die Zeit nicht. Riskieren oder nicht?

    Die haben echt einen Clown gefrühstückt. Ich habe denen geschrieben wegen der nicht mehr vorhandenen Ölzustandsanzeige in der iOS Version. Dann wollten die einen Screenshot der nicht mehr vorhandenen Anzeige haben.

    (lol)(pillepalle)(rofl)

    Da es ein altes APIM ist, brauchst du ein modifiziertes Update Paket 3.2. Die Jungs entpacken die Originalpakete, werfen Ballast (Sprachen, Hintergrundbilder, Senderlogos) über Bord und packen dann das Paket wieder. Nur so kann 3.2 auf den alten APIM mit kleinerer Systempartition installiert werden.

    Frag mal beim Verkäufer nach, ob er dir das Paket zum Download bereitstellen kann.

    Heute Mittag zeigt mir die App nun an, dass mein Live Traffic Abo wieder 1 Jahr gültig ist. Ich habe aber nirgendwo was kaufen, abonnieren oder bestätigen müssen.

    Heute kam bei Anschluss des iPhones ans Sync die Meldung, dass das Abo abgelaufen sei. Weder im Sync noch in der App gibt es eine Möglichkeit zur Verlängerung.

    Jetzt kommt der Witz an dem Ganzen. Bei bestehender Verbindung zum Sync habe ich in der App den Schieber zur Aktivierung von Live Traffic einfach wieder auf an gestellt und schon hat Sync mir wieder den Status „Verbunden“ zum Live Traffic Server angezeigt. Läuft jetzt einfach wieder.

    Das ist alles hinten und vorne nicht zu Ende gedacht/programmiert. Echt schlimm.

    Im Chat war mal von ~70€ für LiveTraffic und ~90€ für die Connect Funktionen (inkl. Live Traffic) die Rede. Ich meine, der Zeitraum war für beides über 2 Jahre.

    Ich wollte einfach mal sehen, ob da jetzt beim Ablauf was dazu kommt. Kam bisher aber nicht.

    Probiere morgen mal, ob es am Auto noch geht oder nicht.

    Mein initiales kostenloses Live Traffic Abo ist gestern abgelaufen. Jedoch wird mir nirgendwo eine Möglichkeit zur Verlängerung angezeigt. Hat von euch schon mal jemand dieses Abo verlängert?

    Nach dem ganzen hin und her, habe ich gestern auch wieder auf die 90Ah Varta zurückgestellt. War dann gestern Abend 2x30 Minuten unterwegs. Ladezustand war zu Beginn 59% und bei Ankunft zu Hause bei 75%.

    Das hat schon ewig nicht mehr funktioniert trotz längerer Strecken. Heute morgen waren es auch noch 74%, die trotz Kurzstrecke heute Morgen auch gehalten wurden.

    Scheint, als habe sich das System mal gefangen. Bin nur gespannt, wie lange das anhält.

    So, nachdem meine Frau und ich je 1,5h, also insgesamt 3h, mit wechselndem Fahrprofil unterwegs waren, sind es nun unglaubliche 69% Batterieladung. 7% in 3h, echt mies!

    Ich hatte bei mir Forscan laufen. Die meiste Zeit 1-2A Ladestrom, egal ob Vollgas, gemächlich oder Schubbetrieb.

    Ideal wären eigentlich 10% der Kapazität, also 7A.

    Übrigens habe ich no fault in der BMS Zustandsanzeige in Forscan.

    Alles sehr seltsam.


www.autodoc.de