Getriebefunktion reduziert - siehe Handbuch / Service erforderlich

  • Ok, sorry - war dann wohl ein Missverständnis.


    Es verwirrt nicht nur den Fahrer, sondern ebenso die Werkstatt. Denn je nach Intelligenzgrad und Interesse des Mechanikers kommt der auch nur schleppend bis gar nicht voran, wenn er nach dem wirklichen Fehler sucht. Er arbeitet dann nach dem Ausschlussverfahren und arbeitet Fehlercode für Fehlercode ab, bis er am Ziel angekommen ist.


    Der eine Mechaniker ist dabei etwas schneller der andere brauch dann schon mal 1-2 Wochen dafür...

  • Also ich wusste innerhalb von 10 Minuten (durch Google und lesen) die möglichen Ursachen. Das hab ich dann bei der Infobeschaffung des gelben Engels alles erzählt.

    Vom 3. bis zum 5. Gang ging nichts mehr.

    Beim Auslesen AGR Fehler. Die haben wir alle ausgedruckt, FS gelöscht, am AGR hier und da rumgespielt, mit einem Hämmerchen sanft daran rumgeklopft und seit dem geht es ohne Fehler weiter.

  • Kleine Ursache große Wirkung. Also heißt das jetzt ich muss immer einen Gummihammer dabei haben.

    Wie früher, statt den Anlasser zu bearbeiten, wenn der mal nicht wollte, wird halt jetzt das AGR fachmännisch in Gang gesetzt.

  • Wir haben erst an dem Hebel rumgespielt. Dann hat der gute Mann mit nem Eisenhammer ganz sanft 2 Minuten drauf herum geklopft. Es war Sonntag 7 Uhr und der nette Herr wollte auch, dass ich weiter in den Urlaub fahren konnte.8)


    Beim Blick auf die ausgelesenen Fehler sollte doch die Ursache eigentlich klar sein. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig aufs Ergebnis gezittert habe. Öltemp wäre der worst case gewesen, dann hätte ich mir eine Weiterfahrt mit meinem Mondeo stecken können.


www.autodoc.de