Kühlmittel unter "MIN"

  • Ist halt blöd jetzt. Dann kommt jetzt ein neuer Kühler rein und in ein paar Wochen wieder gleiches Problem.
    Ob Ford das Problem schon erkannt hat?? Ob man den Kühlerdeckel gleich mit erneuern sollte?


    Mal schauen was der [definition=1,0]FFH[/definition] morgen meint.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Ist es den bei jedem an der selben Stelle wo es am Kühler undicht wird?

    Sorry, habe deinen Beitrag übersehen...


    Also bei mir ist er unterhalb vom großen Lüfter leicht feucht und vor dem kleinen Lüfter, relativ mittig, sind minimal Tropfen zu sehen.


    _20180522_125804.JPG
    Draufsicht von vorne, beispielhaftes Bild.


    Im warmen Zustand ist am Kühler nichts zu sehen, logisch weil das Wasser dann direkt am Kühler verdunstet.


    Reicht aber um 250 ml pro Monat nachfüllen zu müssen.


    Laut [definition=1,0]FFH[/definition] sind die Kühler aktuell bei Ford (nicht nur beim Mondeo) wohl ein häufiges Problem.
    Neuer Kühler ist bestellt.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Bei mir ist es ja auch die Rückseite. Mit dem von vorne meine ich eher "von vorne her gesehen rechts oder links".

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Ich glaube halt auch, das sich Ford mit dem großen "Haifischmaul" (obwohl ja schick aussieht) keinen so großen Gefallen getan hat.
    Der große und vor allem grobe Kühlergrill ist ja ein regelrechtes Einfallstor für Steine, Salz etc.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Naja... Da sitzt ja noch die Stoßstange samt Grill, der Grillshutter, der Ladeluftkühler und der Klimakondensator vor dem Wasserkühler...


    So wie bei den meisten Autos. Sollte also nicht das Problem sein.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Ich hatte vor dem Mondeo einen Focus MK3 vFl, bei dem hatte ich selbst nach einer deftigen Regenfahrt keinen nassen Kühler.
    Beim Mondeo reicht eine etwas feuchtere Straße und der ganze Kühlerbereich ist klatschnass, trotz Shutter, [definition=79,0]LLK[/definition] etc.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Ich denke das mein Kühler ebenfalls undicht ist. Regelmässig riecht meiner nach Autobahnfahrten nach Kühlwasser und fängt wieder an das er im Ausgleichsbehälter absinkt.


    Termin ist beim [definition=1,0]FFH[/definition] gemacht.

  • Täuscht das mit der Farbe auf dem Bild oder ist das wirklich so "grün" bei dir ?
    Wenn ja dann ist der Kühler definitiv undicht, das kenn ich von meinem FoFo MK1
    da war nach einem Steinschlag den ich lange nicht bemerkte auch alles "grün" vom Kühlwasser
    bzw. Kühlerfrostschutz.

    Fleißig sein ist fabelhaft.....doch in der Ruhe liegt die Kraft.

  • Das Grün ist nur durch das Blitzlicht. Habe Orange bzw. Rötliches,Frostschutzmittel drin. Unten links ist es vermutlich bei mir undicht. Habe mittlerweile festgestellt das es nur nach Autobahnfahrten leicht schwitzt in dann nach Kühlwasser dort riecht. Also tritt es nur unter enormen Druck aus.

  • Ich tippe immer noch darauf, dass unsere Deckel vom Behälter nicht genug Überdruck abbauen und deshalb die Kühler verrecken.


    Bei meinem hing auch nur ein Tropfen dran als ich ihn abgedrückt habe und zwar bei 1,5 bar. Bei 1 bar sollte der Deckel eigentlich den Druck ablassen und beim Abdrücken mit einem bar war der Kühler nur leicht feucht. Ich vermute, dass der Kühler wegen dem Überdruck kaputt geht.


    Wenn der Kühler auf Garantie getauscht wurde, dann werde ich mal schauen, ob es Deckel von Fremdherstellern gibt, die sollen angeblich früher öffnen...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Das Doofe ist nur, dass in der Regel über die Öffnung des Kühlerverschlusses abgedrückt wird. Heißt Deckel ab, Druck drauf. So wird man natürlich niemals einen defekten Kühlerdeckel entlarven.
    @Sebastian_Undercover: Wo hast Du denn abgedrückt?


    Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
    Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985

  • :D Am Ausgleichsbehälter...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Hallo Liebe Gemeinde,


    Meiner riecht auch wie verrückt nach Kühlwasser. Selbe Stelle wie bei euch undicht.


    Mein Mondeo ist aus 2014. Also keine Garantie mehr druff. Wie schaut es mit Kulanz aus bzw hat jemand eine Reparaturanleitung parat?


www.autodoc.de