Scheinwerfer bzw. Lampe wechseln, LED

  • Hi Leute!


    Bin neu hier im Forum...
    Konnte meine Ausstattung nicht selber aussuchen und vermisse bei mir die Optik der LED-Scheinwerfer.


    Deshalb dazu 3 Fragen:


    • Hat jemand von euch schon Erfahrung mit diesen Drittanbieter-Scheinwerfern:


    http://de.aliexpress.com/popular/ford-mondeo-headlight.html
    (Bitte keine Diskussionen über Zugelassen oder nicht, ich glaub das wissen wir eh...)



    • Alternativ und günstiger wäre natürlich zumindest hellere/xenonähnliche Glühbirnen und Lampen zu verbauen, welche würdet ihr empfehlen? Osram, Philips? Wenn, Welche Varianten? Nightbreaker, Diamond Vision, usw...


    • Muss man dazu wirklich die Frontschürze demontieren und den Scheinwerfer ausbauen ??? Ich könnts kaum glauben...

    Danke schonmal und LG aus Linz, Österreich :)

  • Wieso kauft man sich nicht gleich das Auto MIT [definition=77,0]LED[/definition] Scheinwerfer? Sowas gibt's selbst in Österreich... (hab ja einen).


    Beim Ali würd ICH nur "günstige" Artikel bestellen. Mal eben so mehrer Hundert € in den Sand setzen halte ich für nicht gut. Die selbe Qualität wie die originalen werden die ohnehin nicht haben.


    In meinem alten Auto hatte ich immer die Osram Nightbreaker drin, war damit zufrieden...bis ich den Mondeo inkl. [definition=77,0]LED[/definition] Scheinwerfer probe gefahren bin... ;;)(

  • Wieso kauft man sich nicht gleich das Auto MIT [definition=77,0]LED[/definition] Scheinwerfer? Sowas gibt's selbst in Österreich... (hab ja einen).

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.. ;-) Phoenix schrieb doch, das er sich die Austattung nicht selber aussuchen konnte...

  • ...nein, auch kein "Firmenwagen" ;-)


    Ok, also noch keine Erfahrungen zum Verbau von Drittanbieter-Scheinwerfer...?


    Habe mir nun gedacht, zumindest andere Lampen reinzugeben, aber auch dafür muss man ja den halben Wagen auseinandernehmen.


    Gibts hier jemanden, der dezidiert für den Mondeo Empfehlungen dazu hat? Hab gehört/gelesen, diese "hochgezüchteten" (Marken-)Lampen halten nur bedingt und dann alle 6 Monate die Scheinwerfer wieder auszubauen um die Lampen zu ersetzen würde mir nicht gefallen...


    LG

  • Hallo,


    ich habe die Glühlampen durch folgende ersetzt:


    Abblendlicht H7+Standlicht W5W: https://www.lichtex.de/halogen…IPA37vr880CFRUTGwodzTMMDA


    Fern-+Tagfahrlichtlicht H15: https://www.lichtex.de/h15-osr…stylischer-look/a-641762/


    Nebelscheinwerfer H11:https://www.lichtex.de/halogen…ra-xenon-effekt/a-123622/


    Diese sind seit Anfang März diesen Jahres drin. Somit kann ich also zur Haltbarkeit noch keine Auskunft geben. Mit der Farbe des Lichts und der Ausleuchtung bin ich sehr zufrieden. Vor allem das Fernlicht hat mich überzeugt. An Xenon kommt es natürlich nicht ran, aber es sieht schon besser aus.


    Der Austausch ist, wenn Du Dich an die Betriebsanleitung hält´s auch kein Problem. In einer Stunde waren alle Lampen getauscht.
    Wichtig ist, das Du die Scheinwerfer danach einstellen lässt.


    Grüße aus Berlin :thumbup:

  • Danke für eure Antworten.
    Habe mich inspirieren lassen und Birnen wie von mikepe empfohlen bestellt. Danke fur die Tips!

  • So, erledigt. Und das sogar relativ rasch mit Hilfe vom Internet. (Wenn man bedenkt, dass Ford laut telefonischer Auskunft mind. eine Arbeitsstunde dafür verrechnen hätte wollen - also gut 100€)
    Mit dieser Anleitung hier gings ganz gut:
    http://www.paulstravelpictures…lacement-Guide/index.html
    und diesem Video:


    Hätte auch Handyfotos von vorher/nachher, allerdings erkennt man auf den Bildern den Unterschied nicht so sehr wie in echt.
    Jetzt hoffe ich mal, die Birnen halten ein paar Monate... so schnell brauch ich das nicht mehr :)
    ps: habe alle Lampen "relativ" günstig bei Amazon bestellt:
    Nebelscheinwerfer: https://www.amazon.de/gp/produ…age_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
    Fern+Tagfahrlicht: https://www.amazon.de/gp/produ…age_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
    Abblendlicht (inkl. 2x Standlicht): https://www.amazon.de/gp/produ…age_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

  • Mir ist gerade (auf dem weg zur Arbeit) ein Leuchmittel (Abblendlicht) kaputt gegangen.
    Ist es deren völliger Ernst, das die Stossstange und der Scheinwerfer komplett ausgebaut werden muss, nur um die H7 zu wechseln?

  • welcher super Ingenieur lässt sich so etwas Kundenunfreundliches einfallen.
    Das ist doch Irrsinn, das man nicht mal mehr auf die schnelle eine Halogenlampe wechseln kann.

  • Ist es nicht ab Baujahr 2009 so dass die Hersteller verpflichtet sind es so zu bauen dass jeder Kunde selber wechseln können muss und auch schnell zb an der Tanke im Urlaub und nicht zur Werkstatt?


    Edit: Nochmal gegoogelt. Scheinbar ist es nicht verpflichtend. Geirrt.

  • Wichtig ist, das Du die Scheinwerfer danach einstellen lässt.

    Hi mikepe


    Warum müssen die Scheinwerfer im Anschluss neu eingestellt werden?


    Ich hab mir anfang Dezember auch nen neuen MK5 gegönnt, da Tageszulassung hab ich leider
    auch kein [definition=77,0]LED[/definition] Licht verbaut sondern die normalen Scheinwerfer und möchte dann wenn es
    rausgeht im Jahr auch die Birnchen wechseln. Kan ja eigentlich nicht sein dass sich die
    Scheinwerfer verstellen, das sind doch normalerweise separate Stellschrauben und nicht
    die Befestigungsschrauben der Scheinwerfer.


    Gruß
    Thomas

  • Das ist richtig, aber in der Befestigung der Scheinwerfer sind Langlöcher, auch da kannst Du etwas verstellen, in dem du den ganzen Scheinwerfer nach aussen oder innen verstellst und schon stimmen sie nicht mehr.
    Ich habe die Scheinwerfer damals zur Sicherheit kontrollieren und nachstellen lassen. Das war mir die Sache wert.

  • Ok, bei Langlöchern könnte man die versehentlich verstellen, man könnte sich aber auch ne Markierung auf den Scheinwerfer machen.


    Ich hab mir mal das Demontagevideo angeschaut vom Stoßfänger, ohne Bühne ist man bei der komplettdemontage
    als Hobbyschrauber etwas aufgeschmissen. Hat wer schon die Teildemontage wie im Bordbuch beschrieben gemacht?


    Ansonsten wird das wohl beim Freundlichen gemacht werden.


    Gruß
    Thomas


www.autodoc.de