Inspektionskosten

  • Hallo. Ich fuhr mit meinem Mondeo die 30000 km Inspektion bei einem Ford Händler in Constanta, Rumänien.

    Der Preis der Inspektion betrug 850 RON, das sind 185 EURO.

    Ich denke, das ist ein fairer Preis für Rumänien. Ich wollte nur, dass Sie wissen, was Sie erwartet, wenn Sie Ihre Inspektion in Rumänien machen müssen. :)

  • Meinen habe ich heute früh zur 2. Inspektion gebracht.


    Dabei habe ich auf die Riefenbildung in/auf den hinteren Bremsscheiben sowie auf die müffelnde Klimaanlage verwiesen.

    [...]


    394,XY €


    Riefenbildung in/auf den hinteren Bremsscheiben - ist normal, kann man nichts machen. (hab ich aber selbst auch bei 95% aller anderen Autos beobachtet, egal ob Ford, Skoda, VW, AUDI, BMW oder Mercedes)


    Müffelnde Klimaanlage - Desinfektion der selbigen. Gemäß einiger Aussagen in anderen Threads in diesem Forum ist die Lösung wohl nicht von langer Dauer. Mal schauen und selbst überzeugen lassen.


    Und sonst so?


    Scheibenwischwasser, Öl (Castrol, ist das normal bei Ford?), Bremsflüssigkeit, blablabla.


    Ist O.K. denke ich.


    Beste Grüße


    D.G.

  • Castrol ist der Hauslieferant von Ford.


    Ein und dasselbe Öl gibt es in zwei Abfüllungen: Silbernes Behältnis mit Ford-Aufkleber (teurer) und das Standard-Grüne Behältnis mit Castrol-Aufkleber (günstiger).

    Lustig ist, dass die meisten Fordwerkstätten ein großes Castrol-Fass fürs Öl haben, dir aber das "gute" Ford-Öl in Rechnung stellen..... (Ok, das machen andere aber analog zur passenden Marke auch...)

  • Castrol ist der Hauslieferant von Ford.


    Lustig ist, dass die meisten Fordwerkstätten ein großes Castrol-Fass fürs Öl haben, dir aber das "gute" Ford-Öl in Rechnung stellen..... (Ok, das machen andere aber analog zur passenden Marke auch...)

    Wer aus der Branche kommt, kennt die Preise, die für das Öl an die Werkstätten berechnet werden. Da bekommt einen ordentlichen Würgreiz, wenn man dann seine Rechnung sieht. Da liegen Welten dazwischen.

    Mondeo MK5 Titanium Turnier, 2.0 TDCI 150 PS, Powershift (BJ 05/2015)
    Citroen C4 Exclusiv HDI115 2013-2016, Citroen C4 Tendance VTi95 2011-2013
    Ford Focus 2000-2011, Mercedes E200CDI 2001-2011, Ford Mondeo MK1 1996-2000,
    Ford Sierra 1990-1996, Ford Sierra 1986-1990, Opel Kadett Kombi, Audi 100, Simca 1308GT,
    Ford Capri, Simca 1100, VW Käfer, Simca 1300, Simca 1000

  • Riefenbildung in/auf den hinteren Bremsscheiben - ist normal,

    Nein das ist nicht normal! Das braucht der FFH dir nicht weis machen!


    Ich habe demletzt die Bremse hinten gemacht.


    Die Sättel saßen fest, weil die unteren Stifte korrodiert waren. Dank der bescheuterten Konstruktion hinten dringt Wasser zwischen Gummihülsen und Metallstifte ein und die Bremssättel setzen sich fest. Folge: die Bremsbeläge lösen nicht mehr richtig, die Scheiben werden heiß, die Beläge verglasen und das führt zu riefen. Ständig überhitzte Bremscheiben führen zu starkem Rost an den Scheiben. Außerdem ist der Metallstift nicht vollständig vor Gammel geschützt, ein Teil davon liegt frei. Wenn dann wie in meinem Fall noch die Bremsenpaste fehlt, dann sind festsitzende Sättel vorprogrammiert!


    Würde man wie bei älteren VW Modellen zwischen Schiebehülse und Bremssattel eine Gummitülle einbauen, sodass die Hülsen und Stifte geschützt sind und somit kein Dreck eindringt, würden die Scheiben wesentlich länger halten!


    Anscheinend spart VW mittlewrweile auch ordentlich an der Bremsanlage, sodass es auch hier das Problem gibt.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Hi.


    Mondeo Limousine Diesel Biturbo, Automatik. 08/2016.


    60000 er Inspektion INKLUSIVE Bremsflüssigkeit wechseln und Material AUßER Motoröl und Getriebeöl kostete MICH beim Ford Vertragshändler 585,72 Euro.

    Die Öle durfte ich selbst mitbringen. In meiner Werkstatt wurden laut Kostenvoranschlag ca 320 Euro Brutto veranschlagt. Ich habe das Öl über den Ford Teile Profi bei ebay bestellt. Dahinter verbirgt sich ein Ford Händler in Laatzen. Kosten für 7 Liter Getriebeöl und 7 Liter Motoröl inklusive Versand beliefen sich auf ca 198 Euro.

    Somit im Ganzen ca 785 Euro bezahlt.


    Wenn ich bedenke, dass ich das sonst selbst machen würde und lediglich Teile bezahlen müsste, sträuben sich mir die Nackenhaare.... Aber während der Garantie geht es nun mal nicht anders, das war vor dem Kauf klar und sollte jedem bewußt sein.


    Gruß

  • Knapp 800€ trotz selbst mitgebrachtem Öl? Wow das ja mal eine Ansage. ||<X

    Dann kann ich ja schon mal anfangen zu sparen, für kommendes Jahr, wenn bei mir die 60tkm Insp. Ansteht.

    Wollte mir im Frühjahr eigentlich neue Felgen kaufen. Aber mal eben knapp 2000€ im Jahr ins Auto stecken, ist schon ne Hausnummer.

  • Für die zweite Inspektion die ich machen musste hab ich folgendes bezahlt:

    5844204OBOJ 3.J.O.60.000KM|NSP.|NKL.FAM/DSN 110,30 EUR

    58997440MUA WARTUNG-KOMFORTUM FANG (+D) ohne Berechnung

    12154440MUA BREMSFLUSSIGKEIT ERNEUERN 23,60 EUR

    570 MOBILITATSGARANTIE ohne Berechnung

    54555140YYY KORROSIONSSCHUTZKONTROLLE ohne Berechnung

    1883037 OELFILTER 10,62 EUR

    5256078 FILTER -GERUCH UND PARTIKEL 24,08 EUR

    5243186 FILTEREINSATZ ANSAUGGERDAEMPFER 21,48 EUR

    5W20 MOTOROL 5W20 FORD VM20948—B 27,60 EUR

    96252405 BREMSFLUSSIGKEIT 10,25 EUR

    1802090 ZUENDKERZE 63,20 EUR

    DR DICHTRING 2,10 EUR

    1013 SCHEIBENFROSTSCHUTZ 2,52 EUR

    12 FROSTSCHUTZMITTEL 1,39 EUR


    Netto—Auftragswert 297,14 EUR

    1 (19% auf 297,14 EUR) 56,46 EUR

    MwSt.

    Brutto-Endbetrag 353,60 EUR


    Dafür bin ich aber auch 20 km zum Autohaus gefahren, das Autohaus ums Eck wollte 550€ für die selbe arbeit.


    Bereifung:
    Winter Pirelli Sottozero 216/60 R16 auf Ford 10-Speichen
    Sommer Falken ZE310 216/60 R16 auf Rial Kodiak Diamant schwarz

  • nein das Öl hat komplett 27,60 gekostet.

    6.90€ pro L


    Bereifung:
    Winter Pirelli Sottozero 216/60 R16 auf Ford 10-Speichen
    Sommer Falken ZE310 216/60 R16 auf Rial Kodiak Diamant schwarz

  • Hier mal meine Kosten der 30Tkm Inspektion, ausführender Betrieb war MGS Radebeul:

    Leistung

    - 587400 Inspektion 161,50€ / 192,19€

    - 589964 Insp. Komfortumfang 28,50€ / 39,92€

    - 121544 Bremsflüssigkeit erneuern 32€ / 38,08€

    - 545551 Korrosionschutzkontrolle 19€ / 22,61€

    Teile

    - Öl+Filter+Pollenfilter habe ich selber "angeliefert", kostete mich zusammen mit einem Luftfilter 77€ bei Ebay

    - 1871600 Dichtung 8,31€ / 9,89€

    - DOT4 Bremsflüssigkeit 11,56€ / 13,76€

    - Betriebsmittel (Kühlerflüssigkeit?) 5,85€ / 6,96€

    - Altölentsorgung 15€ / 17,85€


    Summe

    335,25€ + 77€ = 412,25€

    Unser Paul 2.


    Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    Titanium
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

    Mods: RDKS, Autolock, Blinkerintervall=6x, anklappbare Spiegel, Verbrauchshistorie


    Verbrauch:941830_3.png


www.autodoc.de