Freischaltung Navigation bei vorhandenen Sync2

  • Hallo,
    heute ist es uns gelungen die Navigation bei einem Mondeo Mk5 mit Sync2 mit einer zusätzlichen Hardwareänderung freizuschalten. Es besteht also grundsätzlich die Möglichkeit dies nachträglich zu aktivieren. Machbar nur über FDRS von Ford, also nicht in Eigenregie. Bei Fragen [definition=93,0]PN[/definition] an mich.


    Grüße Mathias

  • Hallo es geht auch anders nicht nur über For Fakt ist, die [definition=127,0]Sync[/definition] 2 - Systeme fast aller aktuellen Ford- Modelle haben einen dargestellten funktionierenden Kompass und auch die wo befinde ich mich Abfrage mit Angabe der laufenden Längen- und Breitengrade über die serienmässige Bordantenne, das bedeutet: eine GPS- Einheit ist eingebaut und die Positionsbestimmung des Fahrzeugs im laufenden Verkehr funktioniert.Auch ein Kartenschacht für die Navigationssoft ist da. Hardware ist also schon da.. Und es gibt eine Firma nicht Ford hat sich darauf spezialisiert diese Freizuschalten Diese Firma befindet sich in Motzlar... :-) Dies nur zur Info das es auch anders geht.. :-)

  • Als kleiner Hinweis Ford Hentzschel in Motzlar machen es genauso wie wir nehmen dafür aber 100€ mehr. Die Hardwareänderung betrifft weder das GPS Modul noch das [definition=101,0]SD[/definition] Karten USB Modul.

  • Schon klar, aber was nutzt es, kann man dann jede Navisoft einspielen oder was? Worin besteht der Sinn?
    Es sagt einem Laien wohl kaum etwas wenn du von Freischalten redest ohne zu erklären was man genau alles Auspielen kann.

  • Es geht um die Fahrzeuge die, warum auch immer, kein Navi haben. Mit der Änderung wird das Sync-Navi aktiviert.

    Nun, für mich einfach zu beantworten: Ich habe eine ordentliche Smartphonehalterung + 6" Android Smartphone mit Google Maps (auch offline). Warum sollte ich dem Hersteller meine € für ein Navi in den Rachen werfen, wenn die Karten noch nicht einmal aktuell sind? Sicher, jeder hat andere Vorstellungen von einem Navi, aber für mich funktioniert das einfach besser und verursacht weniger Kosten. Zumal ist es vielseitiger.

  • Nun, für mich einfach zu beantworten: Ich habe eine ordentliche Smartphonehalterung + 6" Android Smartphone mit Google Maps (auch offline). Warum sollte ich dem Hersteller meine € für ein Navi in den Rachen werfen, wenn die Karten noch nicht einmal aktuell sind? Sicher, jeder hat andere Vorstellungen von einem Navi, aber für mich funktioniert das einfach besser und verursacht weniger Kosten. Zumal ist es vielseitiger.

    Nun, es bleibt ja jedem selber überlassen wie oder was jeder braucht, möchte usw. Es ging ja hier auch um die Möglichkeit bei vorhandenem Sync2 ohne Navi, dieses freizuschalten... und nicht über sinn oder unsinn einer festen Navilösung vom Hersteller.. ;)

  • Und mein "warum auch immer" bezog sich auf die die den Mondeo z.B. gebraucht erwerben und da warum auch immer keins drin ist. :D


    Wenn ich mir selber ein Auto bestelle werde ich ja wissen ob ich es haben will und nicht erst nachträglich einbauen. :rolleyes:


    Abgesehen davon gehört für mich bei einem Fahrzeug dieser Klasse ein festes Navi einfach rein. Unabhängig davon ob man es dann auch tatsächlich nutzt. :thumbup:

  • Bin auch sehr zufrieden. Finde fest eingebaut auch besser. Mit dem Handy gehts aber auch gut.
    Auch wenn das Update teuer ist, was soll es! Ist doch nur Geld. :D

  • Wie bring ich es fertig, das mir die Kontakt Fotos ihm Fahrzeug angezeigt wird ,bei den Einstellungen ist (Bilder zeigen aktiviert ) das selbe hab ich auch mit dem mp 3 Alumbilder . Ps mein Mobiltelefon ist ein iPhon 6

  • Mit meinem Android Handy (LG G4) klappt's auf Anhieb.


    Vielleicht ist Apple nicht mit dem Microsoft System von Ford kompatibel? Wundern würd's mich nicht. Oder müsste es normal funktionieren?

  • Abgesehen davon gehört für mich bei einem Fahrzeug dieser Klasse ein festes Navi einfach rein. Unabhängig davon ob man es dann auch tatsächlich nutzt. :thumbup:

    Bedingt. Das Ford Navi hat sich ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert,um nicht zu sagen richtig ****** ist....


    Und wenn ich eine NaviApp mit aktuellsten Karten und "live traffic" samt einer Brodit Halterung für einen Bruchteil des Preises von Fordnavi bekomme, dann ist die Entscheidung doch relativ einfach.


www.autodoc.de