Überlege meinen Kuga gegen einen Mondeo zu tauschen

  • Also mit dem Mondeo jagt man ganz bestimmt kein M3 habe auch einen 240ps Mondeo und das Auto ist so träge. Ab 200 fährt man in Zeitlupe und der M3 drückt locker 250. Vllt biste nur dran geblieben weil du im Windschatten warst. Mein Verbrauch liegt bei 11-13l. Bin übrigens vorher ein 400ps Golf gefahren ich weiß wovon ich rede zudem Hobby mäßig auf der Nos unterwegs.

  • Da war kein Windschatten.

    Hatte den M3-Umbau.

    Beim Beschleunigen war er klar besser. Aber auf der Distanz ging es.


    Will hier auch nicht einen raushängen lassen. Wenn nicht, dann nicht!

    Mondeo Turnier ST-Line
    Mamba-Grün
    Design-Paket III, Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe, Winter-Paket I, Business-Paket I, Panorama-Dach

  • Ich fahr mit meinem 1.5er mit gemütlichen 8,1 im Durchschnitt, und so viel schlechter als der 2.0 geht der auch nicht.

    Da können mich M3 und Co am Hobel...

    Aus dem Alter bin ich raus :D

  • Das Alter habe ich auch. Will hier auch nicht falsch rüberkommen. Normalerweise bin ich eher der ruhige Fahrer.

    Aber da ich nur relativ selten mit dem Mondeo auf der Autobahn bin und wenn die Strecke frei ist, möchte ich auch mal fahren.


    Schönen Feierabend an alle!

    Mondeo Turnier ST-Line
    Mamba-Grün
    Design-Paket III, Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe, Winter-Paket I, Business-Paket I, Panorama-Dach

  • Also der Verbrauch liegt bei unserem jetzt bei 9,6 Ltr. und das im gemischten Bereich Stadt, Landstraße und Autobahn. Nein ich schleiche nicht dahin und nutze schon mal gerne auch die Leistung gerade beim Beschleunigen. Natürlich ist es aber kein Rennwagen und unser Volvo zieht eindeutig besser, hat aber auch 40 PS mehr.

    Ich jedenfalls würde diesen Motor wieder nehmen, nur gibt es diesen ja aktuell nicht mehr.

  • Mein Diesel (mit Powershift) verbraucht laut BC 5,5 Liter und fährt wie ein Döppchen - für einen M3 hat es bei mir bisher aber noch nie gereicht und für Rennen sollte man sich dann eher nach einem anderen Modell umsehen. Vergleiche mal die Beschleunigungszeiten mit anderen Limousinen / Sportwagen, dann erhälst du einem repräsentativeren Vergleich.


    Den Innenraum meines Mondeos (Sony Navi) finde ich weiterhin nahezu unschön (abgesehen vom digitalen Tacho), aber gut, dass ich mich während der Fahrt dort nicht aufhalte ;-)

  • Ich hatte den 203 PS Ecoboost im MK4. Tolle Maschine mit schönem Druck! Allerdings locker 9,5 Liter Verbrauch.

    Fahre jetzt einen MK5 mit 150 Diesel PS und bin sehr zufrieden. Schönes Drehmoment, sehr leise und maximal 6,5 Liter Verbrauch.

  • Kann ich nur bestätigen. (Verbrauch / Fahrverhalten)


    Hab die gleiche Variante wie GhostMondeo und bin auch zufrieden mit meinem "Dicken".


    Der Fahrkomfort ist meines Erachtens ein sehr großer Pluspunkt beim Mondeo.


    Bin vorher über n Jahrzehnt AUDI gefahren. Vermisse eigentlich nix wichtiges.


    Das Einzige war das Gepäcktrennnetzrollo und das hab ich mir DIY um-/ eingebaut.

    Hab gerade meinen Hamster eingesaugt. Bin nun stolzer Besitzer eines Beuteltiers. :D

  • Das Preis Leistungs Verhältnis ist einfach gut beim Mondeo. Bin früher BMW gefahren, hatte viel Ärger damit und „Premium“ Preise bezahlt. Der Mondeo braucht sich vor keiner anderen Mittelklasse zu verstecken. Ich finde ihn sehr hochwertig.


www.autodoc.de