Kartenupdate F8 für Sync3 v3.0

  • Eine frage hätte ich noch,muss man unbedingt diese browserdatei zu ford hochschicken?

    Bei mir wurde nämlich keine erstellt auf dem USB-Stick.

    nein nicht unbedingt notwendig, meldet nur den Vollzug an Ford.

    Ggf. bekommst du ein neues Update nicht mit und dir werden nur die "alten" angeboten.


    Wenn du WLAN Empfang am Auto haben solltest gleicht sich der Dicke eigenständig mit dem Fordserver ab

  • Laut Ford, gibt es für das Kartenupdate keine Log Datei.

    Demnach nicht vonnöten.

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- ATM - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Kann ich bestätigen. Es gibt keine Log-Datei. Das Installations-Paket, welches die Log-Datei schreibt, ist beim Kartenupdate gar nicht dabei (beim Sync3 Update auf Version 3.0 Build 18025 war sie dabei, bei den Kartenupdates jedoch nicht). Ihr könnt somit nach der Meldung, dass die Installation komplett abgeschlossen ist und der USB Stick nun entfernt werden könne, den Stick dann auch wirklich entfernen. Die diesbezüglichen Ausführungen in der PDF-Installationsanleitung auf dem UK Ford Server sind schlichtweg falsch.

  • Das F8-Installationspaket von Ford UK lässt sich ohne irgendwelche Modifikationen an der autoinstall.lst selbst dann installieren, wenn man sein Sync3 bereits auf v3.0.18261 aktualisiert hat.

    Gracenote ist vorhanden und ein Werksreset war nicht nötig.

  • Wie Groß sollte der Stick sein? Reichen da 1GB oder größer?

  • Wie Groß sollte der Stick sein? Reichen da 1GB oder größer?

    die karten sind doch schon 25GB. Also würde ich einen 32gb stick nehmen oder größer

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

    • Hilfreich

    Da ich heute etwas Zeit hatte, habe ich mal versucht alles zusammen zu schreiben.


    Kann mal jemand schauen ob das so passt etwas Fehlt / Fehler drin sind usw...?


    Wie immer hier keine Garantie!! Jeder macht die Updates auf eigenes Risiko.


    Bitte um Rückmeldung ob es so funktioniert


    - Kann mir jemand sagen wieso Ford diesen Optionsschalter nutzt

    Options = Delay,Include,Transaction

    und wir im Forum für die F7 diesen

    Options = Delay,AutoInstall

    ??

    Welcher ist besser geeignet für die manuelle 2 Stepp Installation????

    -

    So jetzt ist die V4 online.


    Änderungen in der eine V4:

    - Bessere Gliederung

    - bei der manuellen 2 Stepp Installation wird die Prüfdatei mit aufgeführt.

    Es gibt jetzt für den ersten Stick 2 Autoisnatll.IST Möglichkeiten ( eine mit Check und eine ohne)

    Item1 = HB5T-14G386-TJB

    Open1 = SyncMyRide\HB5T-14G386-TJB.tar.gz

  • Das F8-Installationspaket von Ford UK lässt sich ohne irgendwelche Modifikationen an der autoinstall.lst selbst dann installieren, wenn man sein Sync3 bereits auf v3.0.18261 aktualisiert hat.

    Gracenote ist vorhanden und ein Werksreset war nicht nötig.

    Danke Frank,

    der Hinweis hat noch gefehlt, demnach hast Du das ausprobiert?

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- ATM - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • Das F8-Installationspaket von Ford UK lässt sich ohne irgendwelche Modifikationen an der autoinstall.lst selbst dann installieren, wenn man sein Sync3 bereits auf v3.0.18261 aktualisiert hat.

    Gracenote ist vorhanden und ein Werksreset war nicht nötig.

    Ich hatte schon mal kurz angefragt, finde dazu nichts zum lesen: welchen Status hat die 18261 und kann man irgendwo nachlesen, was geändert wurde?

  • Bei mir wurden auch nur die Karten installiert ohne die Sprachsteuerung und Gracenote. Ich musste dann die Autoinstall Datei selber anpassen das er im Nachgang noch die Sprachdatei und Gracenote installiert und nach einem Werksresett vom Sync 3 war dann alles da und hat funktioniert. Das 25GB Update habe ich von der UK Seite gezogen und auf einen 32GB exFat formatierten Stick gezogen.

  • Bin neu im Forum, aber lese schon seit Mitte 2018 fleißig mit, da ich seit Novemver einen Mondeo Turnier fahre (Baujahr Oktober 18).


    Will euch auch mal kurz zum F8 Update informieren: Bei mir gabs leider mit dem offiziellen UK Update auch ein Problem.

    F8 Map Installation ging im ersten Step problemlos durch, aber nach Neustart kam eine Fehlermeldung.


    Sprachsteuerung zur Adresseingabe war ohne Funktion. Gracenotes und NavLangPack fehlten.


    Also Werksreset, neuen Stick vorbereitet und autoinstall angepasst. Erst Gracenotes und dann das Sprachpaket installiert.


    Nach Abschluss noch mal Werksreset. Und dann ging alles wieder normal.


    Im Prinzip wie schon beschrieben lässt es sich ganz einfach installieren, ohne tiefe Kenntnisse. Aber man muss geduldig sein. Auch wenn nichts im Bildschirm angezeigt wird, unbedingt den Stick nicht rausziehen. Es kann nach dem Einstecken auch einige Minuten dauern, bis was passiert.

    In Summe hat das Update ca. 1,5 Stunden gedauert.


    Fehlermeldungen:

    LST_Err05 ist ein Problem mit der autoinstall Datei. Hier also noch mal genau prüfen, ob da Schreibfehler zu finden sind.

    BP_Err01 kam bei mir auch. Aber Installation GraceNotes und NavLangPack ging problemlos durch.


    Viel Erfolg

  • Ist die Anleitung oben so ok??

    Ich hab Options = Delay, Autoinstall genommen. Das ging problemlos.

    Aber ich hab die Gracenotes und das NavLangPack separat installiert. Und dazwischen jeweils Werksreset.

  • Danke also die 2. Routine gewält nur mit autoinstall und Delay.


    Kann eventuell ein Moderator / Admin die Anleitung an den Anfang setzen? Oder soll die zu den How to Dokumenten ???

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

  • Interessant ist, dass doch mittlerweile sehr viele mit der original Datei vom UK Server Installationsprobleme haben. Dem eien fehlt die Gracenote, dem anderen die NavVoice. Komplette Sprachsteuerung geht bei vielen nicht. Da ist etwas faul und bedeutet viel Nacharbeit für uns. Nicht weiter schlimm, nur ärgerlich das ein vom Server bereit gestelltes Update so viel Arbeit macht.

    Die autoinstall.lst die Tommy27 und ich genommen haben, lief ohne weiteres durch.

    Mit freundlichem Blubbern


    Gruß Mine (Hiho) 798082_5.png


    Mein Fahrzeug - Mustang V8 - 5.0L- ATM - magnetic - EU Version - Modell 2017

  • An den Anfang verschieben geht nicht, aber mit der Funktion "hilfreich" ist der Beitrag vom Ersten aus sofort erreichbar.

    ... erstmal so.

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png


www.autodoc.de