HUD nachrüchsten für den PCA im Armaturenbrett

  • Bin der Meinung, dass man da noch die Sensitivität bzw. Warnstufe einstellen konnte.

    Hinterfrage das gerade nur, weil ich nicht mit übermäßig riesigem Abstand fahre (eher normal), bei mir die "tollen LEDs" aber nicht so oft anschlagen...

  • Hallo


    Nur zur Info. Die neuen Mondeo´s haben für das PCA kein HUD in dem Armaturenbrett eingebaut. Bei dem mittleren IPC blinkt das mittlere Display bei aktiven PCA stark Rot und es steht dort etwas mit aktiven PCA. Bei meinem Hybrid hatte ich heute die Situation das es aktiv war und das linke Display leuchtete stark Rot. Ich werde dann mein Armaturenbrett nicht mehr tauschen oder ein Loch ins Armaturenbrett schneiden. Habe ja die Warnung vom PCA im IPC. Ich hatte das IPC nach der Anleitung aus dem Forum programmiert.


    Gruß Günter

  • Nach dem Update auf eine neuere Version habe ich es jetzt auch zusätzlich im linken IPC und auf dem Amaturenbrett.

    Wenn das beides losgeht denkt man man hätte einen Aufnahmeantrag bei der SPD gestellt.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Okay dann überlege ich mir das doch nochmal. Im IPC blinkt es nämlich bei mir auch schon extrem.


    Noch mal eine Frage zum Verständnis ohne das das jetzt zu weit abschweift.

    Wenn der PCA Alarm schlägt, leitet das Auto dann auch schon den Bremsvorgang ein?

    Denn meiner blinkt und macht Musik aber aktiv bremsen merke ich nicht. Ich würde ohne selbständiges bremsen so in den Vordermann fahren.

  • Ich meine er ist Bremsbereit, also hat schon eine Vorspannung am Bremspedal.

    Selbständig bremsen tut er bei mir nur mit Abstandshalter oder wenn der Abstand dann doch zu gering ist.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Meiner steckt Dir gnadenlos zwei Eisenstangen vorn zwischen die Speichen. Da denkste der hat hinten den Anker draussen und es gibt einen richtigen Schlag beim Bremsen.

    Haben das hier mit Pappkartons mal ausprobiert.

  • Der PCA ist ständig Aktiv im Gegensatz zu den ACS der funktioniert nur bis 40 kmh und Reagiert nur auf stehende Hinternisse ( PKW).

    Bei Motorräder und Fahrradfahrer lieber nicht darauf bauen.

  • Das PCA scheint abhängig vom vorhergesehenen Geschehen angepasst zu reagieren.


    Bei mir konnte ich nun mehrmals feststellen das er mal nur die Bremsen vorspannt, mal aktiv von sich beginnt zu Bremsen, mal vollbremst und beim tritt auf die Bremse er noch stärker abbremst. Dabei waren die Gefahrenquellen von den Abständen her unterschiedlich oder kamen aus Seitenstraßen bzw. zwischen parkenden Autos. Das extremste was ich bisher erlebt habe war, dass ein Auto an einer Ampelkreuzung bei Rot meine Vorfahrt missachtete und mein Mondeo gefühlt ca. 7m vor dem Ereigniss die Notbremsung einleitete und kurz vor dem anderen Fahrzeug stehenblieb. Als ich ausgestiegen bin waren gerade mal 10cm dazwischen. Zwei Kinder und einige Motorräder bzw. Fahrräder hat das System auch schon das Leben gerettet.


    Das PCA ist schon genial. Man kann im IPC Menü wählen ob er aktiv bremst und auch die Intensität zwischen Sensibel, Normal oder gering wählen. Bei mir steht er auf Sensibel.


www.autodoc.de