Kaufberatung und Qualitätsdiskussion

  • Hallo Community,


    ich habe mich hier im Forum neu angemeldet, da ich mit dem Gedanken spiele, mir einen Mondeo als Familienkutsche zuzulegen.

    Jedoch bin ich absoluter Ford-Neuling und weiß nicht konkret, worauf zu achten ist. Zudem ist es für mich nicht leicht, einzuschätzen ob der für uns interessante Mondeo tatsächlich auch ein gutes Angebot ist.


    Hier einmal der Link: https://reintges.de/de/auto/ge…20-ecoboost-automatik.htm


    Der Mondeo gefällt uns vom Design her sehr gut. Er wirkt auf uns einfach interessanter, als wie der Passat oder Superb. Allein schon preislich gesehen. Denn der im Link angebotene Mondeo hat ja für mich als Laie schon eine traumhafte Ausstattung. Und 21.000-22.000 Euro ist auch das absolute Maximum, was wir ausgeben möchten.


    Könnt ihr mir bitte etwas Rat geben, worauf ich achten soll und eure Einschätzung, ob dieser Mondeo ein gutes Angebot ist? Das wäre erstklassig von euch.


    Vielen Dank und noch einen schönen Abend.


    Christian

  • Hallo JuChLu ,


    Ich persönlich finde das Auto zu teuer.

    Schließlich ist das Auto in ein paar Wochen schon vier Jahre alt.

    Die wenige Kilometer auf dem Tacho dürfen nicht ausschlaggebend für den hohen Preis sein.

    Meiner Meinung nach ist das Auto überteuert.

    Sorry

  • Lucjan68: Brauchst nicht sorry schreiben. Genau nach den Einschätzungen frage ich ja.


    Es gibt durchaus in der Preislage auch günstigere Modelle. Nur sind diese i.d.R. deutlich weniger gut ausgestattet.

    Der Motor reizt mich eben sehr und da ich dazu auch noch ein totaler Austattungsfanatiker bin, also immer möglichst alles haben will was geht, ist bei dem Mondeo natürlich die Kombination aus Motorisierung und Ausstattung sehr reizvoll.


    Über das Sync 2 habe ich auch schon viel negatives gelesen. Ist es wirklich derart schlecht? Oder wird es bedingt durch den Nachfolger nur schlecht geredet?

    Sollte man grundsätzlich Abstand von den allerersten Modellen nehmen?


    Was sagt ihr dazu?

  • ich glaube es ist nicht richtig zu behaupten das Sync 2 wirklich schlechter ist.


    Sync 3 ist ein wenig moderner und bisschen besser in der Bedienung.


    Meinerr hatte anfangs auch Sync 2 ...

    Mit wenig Aufwand und mit ca 650 € auf Sync 3 umgebaut.


    Hm... das sollte nicht das Kriterium sein um ein Auto zu kaufen.



    https://www.autoscout24.de/ang…3c-7e2f38beb0ad?cldtidx=1



    Nur als Beispiel.

    Das Auto ist gerade 7 Monate alt und kostet 22000 €.


    Man muss bedenken dass ein Ford nach einem Jahr schon 50% Wertverlust hat!

  • Aber das ist eben nicht der 2l Benziner. Wenn ich überlege was beim 240PSer schon an Leistung im Wandler versandet, dann ist der kleine Benziner mit Sicherheit nur ein sanfter Cruiser, denn es hängt ja das gleiche Automatikgetriebe dran.

    Jahreswagen mit der großen Maschine und entsprechender Ausstattung liegen dann halt doch noch ein paar große Scheine höher. Da ist eben die Frage wieviel der TE ausgeben möchte für ein jüngeres Fahrzeug.

  • Bei mobile kostet der von mir verlinkte Mondeo 1000 Euro weniger.


    Das Beispiel ist eben das, was ich schon geschrieben habe. Klar, deutlich jünger, quasi Neuwagen, aber eben auch deutlich geringer ausgestattet.

  • das ist mir schon klar, es war nur ein Beispiel.

    Für das Geld kriegst du schon ein Jahreswagen und dann ist natürlich zu überlegen ob ich mir einen 4 Jahre altes Auto für so viel Geld kaufe.


    Meine Absicht ist es nicht schlecht zu reden sondern darauf aufmerksam machen daß die Autos sehr schnell an Wert verlieren und man durchaus günstig Jahreswagen bekommt wenn man ein wenig sucht.

  • Es ist eben die Wahl zwischen viel Ausstattung, dafür aber etwas älter, oder weniger Ausstattung, dafür aber jünger. Katastrophe! ^^


    Wobei ich 2015 auch nicht als alt empfinde. Hab nur gelesen, dass die ersten Modelle Schwierigkeiten gemacht haben sollen.

  • Mich persönlich würden die 17-Zöller stören... Schau dir vor allem die Ledersitze gut an, denn da gab es am Anfang recht viele Qualitätsprobleme...


    Aber Sync2 recicht aus meiner Sicht vollkommen aus... Ich frage mich nur, weshalb der Wagen in 4 Jahren so wenig Kilometer hat...

    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tode führt.

  • denn ich dir als Beispiel geschickt habe ist auch ein Titanium mit Vollausstattung. / 7 Monate alt


    Natürlich ist er nicht alt denn du ausgesucht hast aber in zwei Monaten tatsächlich 4 Jahre alt.

    Ich persönlich meine dass er tatsächlich viel zu teuer ist.


    Oft stehen tatsächlich Wunsch Preise drin jedoch man kann die Autos sehr gut runterhandeln da man die nur noch schwer verkaufen kann.


    Ich wollte meinen in Zahlung geben da war der gerade einhalb Jahre alt ..

    Einige Händler wollten ihn nicht andere haben mir gerade 17500 Euro geboten bei einem Neupreis von 48000 Euro!


    Alles was ich damit sagen möchte dass Ford sehr hohen Preisverlust hat.


    Das heißt man kommt sehr günstig an relativ neue Autos dran.


www.autodoc.de