Wo sitzt die Ölablassschraube beim 2,0 TDCI

  • Hallo hier Doc,


    ich hatte vor ca. 3 Wochen das vergnügen bei unserem MK5 einen Liter ÖL nachzukippen. Ich dachte mir schon das, dass nicht normal ist. Habe dann mal 5 Liter neues ÖL bestellt. Nun, heute beim Wechsel auf Winterreifen habe ich festgestellt, dass unter dem Motor eine Ölsauerei vorherrscht. Die Verkleidung die unter dem Motor sitzt ist schon ziemlich versaut. Wieder ÖL kontrolliert wieder 1 Liter weg. Der Wagen war im April zur Wartung in der Werkstatt. Alle Filter und ÖL wurde erneuert. Kann es sein, dass man versäumt hat die Ölablssschraube wieder anzuziehen? Wenn man von oben in den Motorraum hinein sieht, kann man keine Ölflecken sehen. Man kann keinerlei Öl im Mtorraum entdecken. Nur wenn man von unten oder von der Seite hinein schaut, dann sieht man es.


    Wo sitzt denn die Ölablassschraube?



    Doc

  • Wo sitzt denn die Ölablassschraube?

    Am Motor.

    Genauer gesagt unten an der Ölwanne. (lol)


    Von sich lösenden Ölablassschrauben war hier im Forum schon des Öfteren die Rede. Da wärst du nicht der Einzige...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Das Problem war hier schon mal , es war das Ölfilter , der muß fester nachgezogen werden , wo die Ablassschraube ist, weiß ich noch nicht.

    Theorie ist, wenn man weiß, wie es funktionieren soll, aber es geht trotzdem nicht.
    Praxis ist, wenn es funktioniert, aber keiner weiß, warum.
    Bei uns ist beides vereint: Nichts geht, und keiner weiß warum. 8o

  • Das Problem war hier schon mal , es war das Ölfilter , der muß fester nachgezogen werden , wo die Ablassschraube ist, weiß ich noch nicht.

    Hast Recht. Es war nicht die Schraube, sondern der Filter. Hatte das falsch in Erinnerung...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Die Ölablaufschraube ist direkt unten an der Ölwanne und ist nicht mehr die Klassische Verschlussschraube. Sie ist aus Plastik und mit einem Splint gesichert. Wenn man den Splint löst kann man mit der Hand den Verschluss durch linksdrehen lösen. In dem Verschluss ist eine Gummiringdichtng die mit gewechselt werden muss.

  • So, die Werkstatt hat den Ölfilter, den man mit 2 Fingern drehen konnte nun angeknallt. Der Ölstand ist genau zwischen Min und Max am Ölstab. Trotz dem zeigt der Mondi wieder zuwenig Öl an? Kann jemand was dazu sagen?


    Doc

  • Lass da Auto mal über Nacht stehen und check den Ölstand nochmal mit dem Peilstab. Bei meinem geht die Warnung auch schon recht früh an, und zwar schon etwas über min. Hab immer so dreiviertel, kurz unter max.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Hab zuletzt auch öfter die Meldung gehabt nach dem Tanken. Ölstand ist aber auf 1/3-1/2.


    Allerdings ist das Öl schon recht dunkel. Ob es vielleicht auch davon kommen kann? Steh kurz vorm Service aber eigentlich sollte das ja nix miteinander zu tun haben.

    Wobei... Unsre Mondeos sind sowieso seltsam... 😅

  • Das mit dem niedrigen Ölstand habe ich auch ab und zu. Der ist laut Messstab im unteren Drittel des Bereiches. Die Meldung kommt auch nach dem Tanken, liegt wohl daran, dass bei Zündung an das Öl noch nicht wieder komplett in Idee Ölwanne geflossen ist und deswegen der Ölstand so niedrig ist, dass die Meldung kommt. Naja, Freitag ist Inspektion, da wird aufgefüllt 8)

  • Trotz dem zeigt der Mondi wieder zuwenig Öl an? Kann jemand was dazu sagen?

    habe im Frühling auch mal diese Meldung gehabt, Ölstand fast voll gewesen, bin zum Ford, Die sagten zu mir


    "Wenn die Meldung noch mal kommt, dann sofort zu uns kommen ohne den Motor auszuschalten, weil das Fehler wird nicht im System hinterlegt und nach Zündung AUS gelöscht/bleibt nicht erhalten, es gibt nämlich ein Update zur diesem Fehler und nur dann können Sie es aufspielen"


    aber seit dem ist es ruhe.

    Theorie ist, wenn man weiß, wie es funktionieren soll, aber es geht trotzdem nicht.
    Praxis ist, wenn es funktioniert, aber keiner weiß, warum.
    Bei uns ist beides vereint: Nichts geht, und keiner weiß warum. 8o

  • Kannst auch ein Foto von der Meldung machen.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Theorie ist, wenn man weiß, wie es funktionieren soll, aber es geht trotzdem nicht.
    Praxis ist, wenn es funktioniert, aber keiner weiß, warum.
    Bei uns ist beides vereint: Nichts geht, und keiner weiß warum. 8o


www.autodoc.de