Nach Reifenwechsel und Initialisieren Reifendruck fasche Werte

  • Habe habe nach dem Reifenwechsel und dem Initialisieren immer noch falsche Werte im Tacho stellen und bin jetzt schon 30 km gefahren hat jemand einer Idee ?

  • Sorry, aber das ist quatsch, zumindest mit den original Sensoren. Ich hab bei mir noch nie nach dem Wechsel der Reifen irgendwas zuordnen oder anlernen müssen, ab und an musste ich die Initialisierung zwei bis drei mal durchführen aber mehr auch nicht.

  • Sorry, aber das ist quatsch, zumindest mit den original Sensoren. Ich hab bei mir noch nie nach dem Wechsel der Reifen irgendwas zuordnen oder anlernen müssen, ab und an musste ich die Initialisierung zwei bis drei mal durchführen aber mehr auch nicht.

    Bei mir nicht. Ohne Anlernen mit dem Tool bekomme ich zunächst falsche Werte angezeigt nach dem Radwechsel und irgendwann kommt dann nach ein paar Kilometern die gelbe Lampe und Störung RDKS.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • HI,

    ich habe letzten Winter meine Sensoren nicht anlernen müssen und dieses mal auch nicht.

    Ok, er hat mir die Werte von Hinten als Vorne angezeigt und umgekehrt.

    aus diesem Grund habe ich die jetzt doch nach der Anleitung mit den Motrocraft Tool einmal neu angelernt.

    Aber sonst läuft es auch ohne anlernen ( nur mit den Initialisieren im IPC)


    Info:

    Meine Sommer Räder sind die originalen 17". Die Winterräder sind originale von Ford als 16".

    Das einzige was beim umstecken gemacht werden muss ist Initialisieren ( damit die anzeige nicht angeht). Anlernen muss ich jetzt nur, damit die Reifendruck werte auch an der richtigen stelle angezeigt werden ( vorne / hinten). Da ich die jedes Jahr von vorn nach hinten und umgekehrt umstecke.

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

    Einmal editiert, zuletzt von Markus7501 () aus folgendem Grund: reifen info ergänzt

  • Stimmt, das BCM hat Platz für sechs IDs, es werden aber immer nur vier Speicher-Plätze belegt und die werden jedesmal überschrieben.


    Mein Auto und meine Reifen haben, seit sie in meiner Hand sind, noch nie Bekanntschaft mit einem RDKS-Tool gemacht. Die Winterräder habe ich als Komplett-Räder nachgekauft, waren also nicht vorher schon mal auf dem Fahrzeug und es sind auch keine Nachrüst-RDKS, die "geklont" wurden.

  • Bin ich froh, dass ich die Anzeige der Einzelwerte nicht freigeschaltet habe. Ich hatte noch nie Probleme beim Räderwechsel. Eigentlich könnte mir das ganze RDKS gestohlen bleiben wenn es nicht Pflicht wäre.

    Ich finde die Anzeige klasse. Dann kann ich jederzeit schauen, wie viel Druck noch drauf ist, ohne mir die Hände schmutzig zu machen. Dafür bezahle ich auch gerne für die RDKS Sensoren.

    Aufwand ist es auch nicht wirklich, die RDKS anzulernen.


    Bevor ich im IPC die die Druckanzeige freigeschaltet habe, brauchte ich die RDKS auch nicht extra anlernen, hat soweit störungsfrei funktioniert.


    Seit der Freischaltung der Anzeige, kommt nach ein paar Kilometern die gelbe Lampe und Störung RDKS.


    Das BCM hat 6 Speicherplätze für die RDKS Sensoren, also zwei zu wenig.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Hallo


    Ich hatte jetzt meine Winterräder von meinem Vorgänger-Mondeo Baujahr 07/ 2015 angebaut. Leider lassen sich die Radsensoren nicht mehr an meinem neuen ( Baujahr 05/ 2018 ) anmelden. Nach Ersatzteilkatalog hat Ford die Sensoren geändert. Sehen äußerlich noch genau so aus. Der Unterschied ist das die neuen ein Dreieck und die alten ein Viereck aufgedruckt haben. Ich werde nächste Woche die Sensoren mal tauschen. Dann hoffe ich das die sich anmelden lassen. Oder hat von euch noch jemand eine Idee. Wenn ich mit dem Tester programmieren will erkennt der Tester , in dem er vibriert, den Sensor, aber es wird nicht durch hupen der Fahrzeughupe quittiert. Die neuen Sensoren erkennt der Tester noch nicht das sie noch nicht unter Druck gestanden haben.


    Gruß Günter

  • Das Thema hatten wir hier schon und es gibt eine Möglichkeit im BCM die Art der verwendeten Sensoren umzuschalten, das müsstest du dann jedes mal beim Reifenwechsel mit ändern.

  • Wollte nur darüber bescheid gegeben das die Reifendruckanzeige wieder funktioniert war heute auf der AB und zack war alles wieder aktuell vilt hat die Stadt fahrten nicht ausgereicht


www.autodoc.de