Focus RS Felgen (1937379) auf Mondeo ?

  • Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir bei dem Thema jemand helfen, ich interessiere mich für die u.g. Focus RS Felge, Ford Art-Nr. 1937379, ich finde die einfach Superschön.

    Allerdings weiß ich nicht ob ich die auf den Mondeo Kombi 2.0 Diesel eingetragen bekomme, wegen der Radlast.

    Weiß jemand welche Radlast die Felge hat ?

    Könnte man eigentlich auch die Reifengröße 235/40 R19 fahren oder nur wie beim Focus 235/35 R19 ?


    Leichtmetallrad 48,26 cm (19") 20-Speichen-Design, Magnetit

    8 J x 19, ET 50


    Freu mich auf Euere Rückmeldungen


    Grüße

    Dawid

  • Hier wird der Weg nur über eine Bescheinigung durch Ford Köln oder ein Vergleichsgutachten führen.


    Zweites wird sicherlich schwierig, da der Focus leichter als der Mondeo ist. Außer du findest eine (Serien-)Eintragung, die mit dem MK5 vergleichbar ist.

    Die Bescheinigung über die Traglast könnte Ford im Bezug auf den MK5 verweigern, wenn die Felge nicht für den MK5 vorgesehen ist. Versuchen würde ich das in deinem Fall aber trotzdem mal ;-)

  • Spar dir die Mühe. Du bekommst von Ford keine Papiere zu der Felge. Da geben sich andere Konzerne nicht so zugeknöpft.


    Es ist egal ob sie letztendlich passt. Wenn du legal fahren willst, musst sie abnehmen lassen. Und dazu brauchst die Daten der Felge von Ford.


    Ich wollte die 19“ Y-Speiche vom mk4 Mondeo eintragen lassen. Und habe keine Papiere von Ford dazu bekommen. Weil sie nicht für den mk5 freigegeben ist.


    Versuch dein Glück. Aber stressfreier wird es wahrscheinlich dir eine ähnliche Felge aus dem Zubehör zu suchen.

  • Fahr zum TÜV und rede mit denen ob die eine Lösung kennen. Aber das Problem wird wieder Ford sein, aber vllt. haben die eine Tabelle von den Hersteller.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Bei VW bekommt man problemlos eine Traglastbescheinigung, ohne zu erzählen was man damit vorhat. Das scheint dem TÜV zu reichen - geht das bei Ford nicht?

  • MACH DEN NAMEN DES FORD MITARBEITERS UNKENNTLICH!!!

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Vielleicht war engstirnig das falsche Wort...


    Früher hat man entweder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekommen womit die Eintragung in 20 Min erledigt war, oder (wie in diesem Fall) gab es dann eine Traglastbescheinigung womit der Prüfer dann auch eintragen konnte, wenn alles gepasst hat.


    Heute hat von denen anscheinend keiner mehr Lust sowas auszustellen oder die Daten rauszusuchen....


    Eigentlich sehr, sehr schade :(


www.autodoc.de