Fahrersitz wackelt bzw. hat Spiel in der Sitzkonsole

  • Hallo,

    mein Fahrersitz wackelt seit geraumer Zeit (Laufleistung aktuell ca 19.000 Km). Bisher merke ich während der Fahrt noch kein Hin- und Herkippeln, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit. Einzig das Gefühl einer "schiefen" Sitzfläche macht sich breit, was jedoch auch Einbildung sein könnte. Fakt ist, dass wenn ich die Sitzfläche vorne links und mit der anderen Hand die Rückenlehne oben rechts anfasse, sich der Sitz mehrere Millimeter hin und her bewegen lässt, was ebenfalls durch ein Knacken zu hören ist.


    Mein Händler meinte, dass die Sitzkonsole in der Anschlussgarantie nicht abgedeckt wäre und in Eigenleistung die Konsole ca. 300€ + ca 150€ Einbau kosten würde. Weiß hier vielleicht jemand genaueres ? War doch eine sehr wage Äußerung.


    Ist jemandem das Problem mit dem wackelnden Sitz bekannt, gibt es schon Lösungen oder genauere Analysen, oder ist das bei mir ein Einzelfall.


    Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.:)

  • Ist ein Sitz mit mechanischer Verstellung. Es fühlt sich so an, als ob in der Schiene Spiel wäre. Die Schrauben habe ich noch nicht kontrolliert, da ich bis zum heutigen Besuch beim Händler davon ausging, dass das auf die Garantie bzw den Schutzbrief laufen würde.

  • Selbst nachschauen soll Kosten sparen.


    Selbst ist der Mann.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Das ist schon richtig, aber so lange Ansprüche über Garantie oder Schutzbrief abgedeckt werden, seh ich nicht ein selbst Hand anzulegen.


    Vielleicht liefert mir dieser Threat ja Erkenntnisse, die mir helfen können Ansprüche geltend zu machen.


    Nächsten Freitag habe ich einen Termin zum Räderwechsel und dann seh ich weiter.


    Falls noch jemand was zum Thema sagen kann immer raus damit ;)

  • Hab ich auch, auch mit mechanisch einstellbaren Sitzen, fahr damit seit 70 tkm. Der FFH hat während der Garantie-Zeit mal dran rumgepfuscht - Schrauben nachgezogen hat er es genannt - geändert hat sich nichts.

  • Hab das Problem mit meinen elektrischen auch. (Sportledersitze)...in manchen kurven rückt die sitzfläche ruckartig etwas nach lniks oder rechts...sind vermutlich 0,5-1mm, aber fühlt sich beim fahren schrecklich an...gibt es dazu einen Workaround a la "selbst ist der Mann"???

  • Nein - man merkt nur beim Kurven fahren, dass der Sitz sich bewegt.

    Ich hatte die Sitze beide vor kurzem draussen, man kann am Fahrersitz deutlich das die ganze Mechanik der Konsole nicht 100-prozentig stabil ist, da hilft auch kein Schrauben nachziehen. Es ist letztlich etwas Spiel in den Drehpunkten der Gestänge.

  • Kennt sich denn jemand mit den Garantiebedingungen aus? Ich habe wie gesagt den Schutzbrief bis 5 Jahre und da wird wohl Polsterung und Verkleidungsteile im Innenraum ausgeschlossen. Die Sitzkonsole ist, wie ich finde, weder das Eine noch das Andere.


    Wer weiß genaueres?

  • Ich finde, ein stabiler Fahrersitz ist eine sicherheitsrelevante Sache.

    Das sehe ich auch so. Deshalb bin ich ja auch so verwundert, dass das angeblich nicht in den Schutzbrief bzw. die Garantieverlängerung fallen soll.

    Immerhin hat mein "Dicker" noch nicht einmal 20tkm runter, da sollte man zumindest kulant sein.

  • Hallo


    Das mit deinen "Anwalt" und für "Ford sauerteuer" kannst du vergessen. Hast du nach der Garantie einen sicherheitsrelevanten Mangel entdeckt musst du den auf eigene Kosten instandsetzen lassen, sonst darfst du am Straßenverkehr nicht mehr teilnehmen. Du bist dann für dein Auto selbst verantwortlich.

  • Nein - man merkt nur beim Kurven fahren, dass der Sitz sich bewegt.

    Ist bei mir genauso. Man merkt es hauptsächlich beim ein-und ausfahren bei einem Kreisverkehr. Es fühlt sich bei mir aber nicht so an, als ob der ganze Sitz nicht fest wäre, sondern als ob unter der Sitzfläche irgend etwas nicht fest ist und seitlich Spiel hat.


    Anfangs hatte ich auch noch dieses Knacken im Fahrersitz beim Anfahren und Bremsen. Das wurde von meinem FFH noch auf Garantie behoben. Dauerte nur ein paar Minuten, wurden glaube ich nur Schrauben nachgezogen. Seit dem ist Ruhe.


www.autodoc.de