Welche Fahrzeuglampen könnt ihr empfehlen für die Scheinwerfer

  • kommt drauf an ....bei meinem MK 4

    Könnte ich die Teile 2 mal im Jahr wechseln...

    Was möchtest du haben etwas besseres Licht oder langlebigkeit.....

    Machte nicht wirklich Spass jedes mal die Scheinwerfer aus zubauen um die Leuchtmittel zu wechseln....

  • Ich habe beim MK IV immer die Lampen von Osram gefahren. Also von Silverstar über Unlimited bis zu den Nightbreakern.


    Mit jeder Generation wurde die Haltbarkeit besser. Die letzten Nightbreaker haben locker über 1,5 Jahre gehalten. Kommt natürlich drauf an, wie oft die an und ausgeschaltet werden. Den Automodus hatte ich deaktiviert, damit nicht bei jeder kleinen Brücke die Scheinwerfer leuchteten.


    Mit der Lichtausbeute war ich zufrieden und die Reichweite war sehr gut. Was mir gefallen hat, war das weißere Licht im Vergleich zu den gelblichen Standard-Lampen in unseren Firmen-Poolautos.


    Aktuelle Generation sind diese hier.

  • Also wenn mir zwei mal im Jahr die Scheinwerferbirnennen kaputt gehen würden, dann hat das vielleicht auch andere Ursachen


    Mein letztes Auto das Halogenscheinwerfer hatte, da haben die Osram auch ewig gehalten.

    Beruflich bedingt bin ich wirklich viel Nachts und bei Dunkelheit unterwegs und fahre daher häufig mit Licht.

  • Kiliani

    Hat den Titel des Themas von „Welche Birnen könnt ihr empfehlen für die Scheinwerfer“ zu „Welche Fahrzeuglampen könnt ihr empfehlen für die Scheinwerfer“ geändert.
  • Mein Ausbilder hat auch immer gesagt: "Es gibt kein Glühobst".

    Das werd ich mir für immer merken. :D


    PS.: Wo ich noch mein altes Auto hatte, waren auch die Nightbraker meine 1. Wahl.

  • Birnen wachsen auf dem Baum ...

    Leuchtmittel! Leute, die Dinger heißen Leuchtmittel!!!

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Wir sind keine Besserwisser, wir wissen es nur besser! y--z

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Wenn ihr Klugscheißer mir jetzt noch sagen konnt welche Fassung das Fernlicht und Standlicht haben wäre ich glücklich:D Abblendlicht hat ja H7

    Dann will ich mal klugscheißen:

    Abblendlicht H7

    Fernlicht = TFL H15

    Standlicht W5W

    Nebelscheinwerfer H8

    Blinker PWY24W

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

    Einmal editiert, zuletzt von Sebastian_Undercover ()

  • Man könnte ja auch einfach mal in seinem Bedienungshandbuch lesen.....ist alles schön aufgeliste......;)

    Nochmal Klugscheixxen:


    Die BA kann nicht mal den Unterschied zwischen LED und Standardleuchten unterscheiden. Egal ob Blinker, Rückleuchte, Scheinwerfer etc....

    Weiterhin sind nicht alle Leuchten bzw. Arten der Leuchten in der BA abgebildet um die Leuchtmittel zu wechseln.


    Mit dem Haufen Altpapier kann man nicht wirklich arbeiten - und dann soll man da nach den Daten von Leuchtmitteln schauen und sich drauf verlassen?


    Im Grund hilft nur hier im Forum nachfragen, oder ausbauen und selbst nachsehen.


www.autodoc.de