Mondeo Hybrid kommt 2019 auch als Kombi !

  • https://media.ford.com/content…rid-models--including.pdf


    https://www.motor1.com/news/26…onde-wagon-hybrid-europe/


    Zitat

    • Enhanced range of Ford Mondeo Hybrid petrol-electric vehicles will launch in Europe next year, including a
    new elegant and practical wagon variant
    • Developed exclusively for Europe, wagon body style will enable Mondeo Hybrid customers to carry larger loads
    while still benefitting from electric powertrain without range anxiety
    • Mondeo Hybrid four-door on sale now with 2.0-litre petrol engine, electric motor and generator, and 1.4 kWh
    battery for ultimate refinement in pure electric driving mode

  • Es handelt sich um ein e-CVT Getriebe, dass sich beim Fahren wohl ähnlich verhaltet, aber viel weniger anfällig als ein herkömmliches CVT Getriebe ist.


    Ford’s 3rd generation powersplit hybrid system


    Toyota eCVT vs. Ford HF35 transmission


    In der Ford Mondeo Hybrid Diskussion habe ich über die Haltbarkeit berichtet.


    Ford Mondeo 2.0 Hybrid


    Du findest dort auch Erfahrungsberichte von verschiedenen Besitzer des 4-Türenmodells.


    Jan

  • Ford hat endlich das Geheimnis der Kombi-Version des Mondeo Hybrid gelüftet.


    Ich habe mich gefreut zu sehen, dass eine Lösung ähnlich der des C-Max Hybrid gewählt wurde!


    cmyyhepbcje5_800.jpg


    Ford-Mondeo_Wagon_Hybrid-2019-infographic.jpg


    Dadurch beträgt das Volumen des Laderaums unter den Roll- und Rücksitzen 403 l (Limousine: 353 l), ein Verlust von 122 l gegenüber vom nicht-Hybrid Kombi, aber viel praktischer als das der Limousine. Wie in diesem Bild zu sehen ist, ist es 1508 l bei heruntergeklappten Rückenlehnen und der Boden ist völlig eben. Quelle.


    Technisch gesehen bleibt alles beim Altem, wobei die Kapazität der HV-Batterie 1,4 kWh beträgt.


    Augepasst, der Normverbrauch1 des Mondeo Hybrid Turnier von 4,4 Liter/100 km bei CO2-Emissionen1 von 101 g/km sind NEDC correlated. Der mittlere WLTP Normverbrauch liegt wohl leicht über 6 l/100 km. Dieser Verbrauch ist durchaus machbar.


    Es bleibt beim Hybrid Modell beim normalen Shalthebel.


    Ich konnte vor Kurzem eine Vignale Limousine fahren. Sie fährt raffinierter als die Titanium Version: leiser durch Doppelbeglasung der vorderen Türscheiben. Der Motor ist besser gedämpft, und die Abrollgeräuschen niedriger. In dieser Version ist der Mondeo Hybrid m.A. ein exzellentes Langstreckenfahrzeug.


    Für andere Bilder siehe diesenLink.


    In Deutschland liegt der Listenpreis für die Titanium Basisversion bei 41.000 Euro im Vergleich zu 39850 Euro für die Limousine. Es besteht kein Zweifel daran, dass dieses Modell den größten Teil des Umsatzes erzielen wird, und angesichts seiner inneren Qualitäten kann ich sagen, dass es meiner Meinung nach Aufmerksamkeit verdient.


    Das ACC entwickelt sich weiter, um Stop & Go zu integrieren. Wie am Ende des Videos zu sehen ist, ist die Heckklappe jetzt elektrisch.



    Jan


    Vielen Dank an Timico de Priusfreunde.de

  • Es besteht kein Zweifel daran, dass dieses Modell den größten Teil des Umsatzes erzielen wird, und angesichts seiner inneren Qualitäten kann ich sagen, dass es meiner Meinung nach Aufmerksamkeit verdient.

    Und ich wette, dass es nicht der Hybrid-Kombi sondern der Euro6d-temp-Diesel-Kombi sein wird ;-)

  • Der untere Teil der Front ist gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten sind ein paar schöne Details dazugekommen. Meinen Mondeo werde ich noch eine ganze Weile fahren, aber der Hybrid ist ein guter Nachfolger... irgendwann ;)

    Unser Paul 2.


    Titanium 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Verbrauch:941830_3.png

  • Ich bin ja gespannt, ob der aktuelle Hybrid nun so Sachen wie ACC, IVDC, beheiztes Lenkrad usw. bekommt; oder ob da weiterhin Verzicht angesagt ist.

    Wenn Ford den Hybrid zum Erfolg bringen will, dürfen die Komfort-Features nicht fehlen.


www.autodoc.de