Automatik ,Schwankende Drehzahl beim beschleunigen

  • Wenn ich das sagen könnte. Er hat gestern teilweise recht ruckelig geschaltet, und DAS ist für Powershift vorsichtig gesagt ungewöhlich, andererseits zunächst gemerkt hab ich es (das leichte Schwanken der Drehzahl) bei 120 (konstant) auf der Autobahn.


    Kann sein, dass das Update das Problem zumindest beseitigt hat... dazu kann ich vermutlich erst in zwei, drei Tagen wirklich was sagen.

  • Oh je... das höre ich gar nicht gerne. Vor allem, weil es nicht notwendigerweise ein Garantiefall ist.


    Wer macht eine Getriebeölanalyse? Kann das jeder FFH?


    Wobei es ja nur gelegentlich ist - die meiste Zeit ist er ganz sanft. Aber auch gelegentlich ist nicht unbedingt beruhigend.

    Einmal editiert, zuletzt von HCF () aus folgendem Grund: Hab was vergessen zu schreiben

  • Also mein Meister hat gesagt das unsere Automatik sehr ,sehr Sensiebel auf altes Öl reagieren.

    Am Alter allein kann man das nicht festmachen - auch "verbrauchtes" Öl mag das PS nicht.

    Kommt halt immer drauf an, wie der Wagen gefahren wird, es ist generell keine schlechte Idee das Öl je nach Fahrprofil deutlich früher als die 60.000er Intervalle zu tauschen.

  • Meiner ist jetzt bei knapp 110 tkm und damit kurz vor dem zweiten Wechsel und das Getriebe schaltet auch zunehmend ruppiger, das gleiche Verhalten hatte ich vor dem erreichen des ersten Ölwechsels auch, mit frischem Getriebeöl war dann alles wieder top.


www.autodoc.de