Automatik ,Schwankende Drehzahl beim beschleunigen

  • Hallo ,

    ich habe ein Problem mit meinem Automatik 180 PS Diesel.

    Habe einen Anhänger mit Motorrädern mit in den Urlaub gezogen und nach ca 600 Km fing der Mondeo beim Beschleunigen

    an mit der Drehzahl zu schwanken.Nicht bei jedem Gang ,aber fast.Das hatte ich schon mal so und der FH hat die Software vom Getriebe

    neu Aufgespielt,habe seit dem aber keinen Anhänger dran gehabt.

    Am 11.10. habe ich einen Termin beim FH diesbezüglich gemacht.

    Hat einer von euch das Phänomen auch schon mal gehabt und weis woran das liegen könnte ?


    Gruß Vladimir

  • Wenn es nicht nur ein Anzeigefehler ist, kann die Kupplung durchrutschen. Wieviel km hat der Wagen runter und wurden die Ölwechsel bei 60tkm gemacht?

    Dein Profil ist ja leider etwas unvollständig (Baujahr!)

  • Hi,

    sorry ;) der Mondi ist aus Februar 2014, habe jetzt 50 Tausend damit runter.

    Wenn ich richtig aufs Pedal drücke schwankt es nicht oder ich kann es dann nicht erkennen.

  • 50.000 finde ich wäre genau richtig für den Getriebeölwechsel. Besser früher als zu spät. Hängerbetrieb erhöht sicherlich den Kupplungsverschleiß und damit die Getriebeölverschmutzung. Drehzahlschwankung kann ja auch durch ständiges Rauf- und Runterschalten kommen.

  • durch ständiges Rauf- und Runterschalten kommen

    Das kann man ja überprüfen: "S" und Paddel nutzen. Wobei: 2015 waren die noch nicht Serie (und ich habe unsere glaube ich noch nie benutzt).

  • Das gab es ähnlich beim MK4 , dort war es der Druckwandler oder so.Die haben zwei davon gehabt,

    meiner hat nur eins.Ob es daran liegen Könnte?

    Paddel habe ich,werde ich testen.

    Die habe ich oft schon genutzt,grade bei Anhängerbetrieb und starke Steigung/Gefälle .

    Öl glaube ich irgendwie nicht so recht das es schon so verbraucht ist,50k ist ja grade mal bei 80% und Ford wird nicht in letzter Sekunde

    den wechsel vorgeben.(Denke ich)

  • Öl hat nicht nur eine Alterung im Gebrauch, sondern auch im Stand. OK, die Verschmutzung, wegen welcher der Ölwechsel beim Getriebe schon so zeitig ist, fällt weg, aber die Alterung bleibt. Beim Motor wird ja auch gesagt "aller 30tkm oder 2 Jahre" (oder ähnlich).

  • Das kann man ja überprüfen: "S" und Paddel nutzen. Wobei: 2015 waren die noch nicht Serie (und ich habe unsere glaube ich noch nie benutzt).

    Hab hier einen der allerersten Prospekte, der das Gegenteil aussagt....


    Beim PS waren lt. dem Prospekt/Preisliste die Schaltwippen immer Serie.


www.autodoc.de