iPod Initialisierung dauert nach Update des Sync extrem lange

  • Hallo,


    ich habe nun nach 2 Wochenenden erfolgloser Suche im Netz und in diversen Foren (ja, auch "unser" Forum habe ich intensiv durchgesucht ;)) die Nerven verloren und frage jetzt dann doch mal an.


    Nach dem erfolgreichen Update meines Sync von 2.3 auf 3.0 dauert die Initialisierung meines iPod nano mit ca. 2000 Songs ca. 30-45 min. Hinzu kommt, dass - falls die Initialisierung mal geklappt hat - am nächsten Tag das Ganze von vorne beginnt. Das bedeutet, dass während der Initialisierung keine Suche nach Titeln, Interpreten, Wiedergabeliste etc. im Touchscreen durchgeführt werden kann.


    Hat zufällig jemand das gleiche Problem oder sogar eine Lösung?


    Schonmal vielen Dank für einen Tipp!


    Gruß,

    Tobias

  • TobiG

    Hat den Titel des Themas von „iPod Initialisierung dauert nach Update auf Sync 3 extrem lange“ zu „iPod Initialisierung dauert nach Update des Sync extrem lange“ geändert.
  • Offiziell werden die „alten“ iPods nicht mehr vom Sync 3 unterstützt. Das merkt man an den genannten Problemen.

    Habe mir daher auch einen 256Gb USB Stick besorgt und meinen iPod Inhalt dort drauf kopiert. Funktioniert wunderbar.

  • So, hat etwas gedauert, aber nun konnte ich es testen.


    Ich habe einen 64GB USB Stick exFAT formatiert, testweise mal ca. 4000 Songs draufkopiert und dann im Auto eingesteckt. Bereits nach ein paar Minuten war die Initialisierung abgeschlossen und ich konnte nach Interpreten, Alben etc. suchen und auch die Cover wurden pefekt angezeigt. Lediglich wo früher die Interpreten des jeweiligen Songs angezeigt wurden, werden jetzt die Album-Interpreten angezeigt. Bei Samplern ist dann halt "Various Artists" im Display aber vielleicht finde ich noch heraus, wie man das einstellen kann.


    Auf jeden Fall nochmals vielen Dank für den Tipp :thumbup:


www.autodoc.de