Nach Bordsteinschaden Radlager defekt oder doch was ganz anderes?

  • Mahlzeit zusammen...

    Da mein Mondeo nach nem heftigen Bordsteinkontakt inkl. neuem Reifen, neuer Felge und Achsvermessung Geräusche am Radlager vorne Rechts macht will ich selbiges tauschen. Im Moment ist es noch nicht besonders Laut aber die Vermutung liegt sehr nahe das es eben selbiges Lager ist.


    Jetzt meine Frage an euch, habt ihr eine OEM Teilenummer für nen 2014er 150PS TDCi und wie aufwändig ist der Wechsel? Hab gesehen das gibt's als komplette Nabe, das wäre für mich äußerst praktisch wenn das passt.


    Vielleicht hat ja aber noch jemand eine Idee wo es sonst herkommen könnte? So als Art Schuss in den Ofen. (Ja ich weiß, Ferndiagnosen sind bei Geräuschen nahezu witzlos)

  • Die Radlager selbst sind nicht mehr wie man sie als Klassische Version zum Einzeltausch kennt vorhanden. Diese sind mittlerweile zur einer Einheit mit der Radnabe verschmolzen (Redeanwendung).


    Je nach Schwere des Bordsteinkontaktes wären der Querlenker samt Traggelenk, Spurstangenkopf, Antriebswelle/Gelenk, Motor/Getriebelagerung noch die üblich Kandidaten.


    Wichtig ist auch den Hilfsrahmen auszurichten bzw. prüfen ob er durch den Kontakt sich aus seiner Lage etwas verschoben hat. Darauf stützt sich der Motor und die ist Vorderachse über die Querlenker mit dem Fahrzeug darüber verbunden.


    Da hilft nur noch ein kompletter Tausch der Radnabe.


    http://www.myparto.com/de/lenk…Vaw35nI9yxupmo6FpQqB0ppUf

  • Was macht es denn für Geräusche?


    Die Ford Finis Nummer ist 1929802

    Mutter 1885847 und 2x Schraube 1761812 würde ich auf jeden Fall mit erneuern.


    Rad, Bremssattel und -Träger, Bremsscheibe muss runter, Antriebswelle muss gelöst werden, Traggelenk unten muss gelöst werden (dafür am besten irgendwo das Spezialwerkzeug ausleihen https://www.contorion.de/handw…BMlIm2Yf:20180923063447:s )


    Dann kann man das Federbein nach außen ziehen und die Antriebswelle rausziehen, aber vorsichtig sein, dass sie nicht aus dem Diff rausrutscht.

    Dann hat man Platz, das Kombilager (Radnabe inkl Radlager) von hinten mit 4 Schrauben zu lösen. Ist kein Hexenwerk, wenn man eine Hebebühne hat.


    Drehmomente:

    Schrauben Kombilager 133 Nm

    Mutter Antriebswelle 200 Nm

    Schrauben Bremsträger 150 Nm


    MfG

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

    Einmal editiert, zuletzt von Sebastian_Undercover ()

  • Die Antriebswelle muss in die Radnabe mit einem Drehmoment von 109Nm Zentriert eingedrückt werden. Dazu gibt es wohl auch ein Spezialwerkzeug. Anschliessend muss die Zentralschraube, die die Antriebswelle in der Radnabe hält, im Entlastenden Zustand also auf der Bühne mit 210 Nm angezogen werden. Niemals die Radnabe im Lastzustand (Fahrzeug stehend auf dem Boden) anziehen. Damit geht das Radlager kaputt.

  • Die Antriebswelle muss in die Radnabe mit einem Drehmoment von 109Nm Zentriert eingedrückt werden. Dazu gibt es wohl auch ein Spezialwerkzeug. Anschliessend muss die Zentralschraube, die die Antriebswelle in der Radnabe hält, im Entlastenden Zustand also auf der Bühne mit 210 Nm angezogen werden. Niemals die Radnabe im Lastzustand (Fahrzeug stehend auf dem Boden) anziehen. Damit geht das Radlager kaputt.

    Und deswegen sind wahrscheinlich sehr viele Radlager schon wieder def. bevor der Kunde das Fahrzeug beim FFH abholt.

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Vorn rechts gibt es eine Art Brummen, das man vor allem zwischen 80 und 100km/h hört.

    Der Wagen ist im übrigen komplett vermessen worden und das Lenkrad steht ebenfalls grade. Das einzige was abweicht ist der Nachlauf auf der rechten Seite, aber laut Messdaten noch im Grünen Bereich.


    Wenn ich deine Anleitung lese Sebastian, muss ich die Achse dann nochmal vermessen lassen?


    Bin grad am überlegen ob man das auch ohne professionelle Werkstatt gewechselt bekommt. Beim V70 meiner Eltern war das irgendwie einfacher als es sich hier grad liest. Aufbau des Radlagers/der Radnabe ist aber gleich. :/

  • Wird das Brummen lauter bei Linkskurven?


    Bei mir wurde die Achse danach nicht vermessen. Es wird ja nichts verändert beim Wechsel des Kombilagers.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Nicht wirklich... Aber gefühlt leiser bei Rechtskurven.


    Jetzt mal davon ausgehend, dass das Radlager nicht durch den Kontakt einen wegbekommen hat, sollte das doch durch den Ford Protect Schutzbrief abgefangen werden oder?


www.autodoc.de