Ambientebeleuchtung LED mit Farbwechselspiel möglich?

  • Hallo, gibt es die Möglichkeit im Sync3, bei der Ambientebeleuchtung die Farben auch automatisch wechseln zu lassen? So als Art Farbspiel, welches nach ein paar Sek. die Farben automatisch wechselt. Kann man das evtl. per UCDS oder Forscan programmieren? Hatte für 3 Tage die neue A-Klasse von MB und das sah schon toll aus....

  • Leider nicht machbar. Eventuell müsste ein findiger Tüftler mal versuchen da von Seiten des Sync ran zu gehen. Allerdings unterstützt das System ja so erstmal keine fließenden Übergänge.

    Alternativ müsste man die Ansteuerung der Multicolor-LED ersetzen, durch ein Modul etwa von Ebähh: Beispiellink (keine Kaufempfehlung o.ä.). Über einen Arduino könnte man, entsprechende Programmierfähigkeit vorausgesetzt, zusätzlich die Signale des originalen Systems abgreifen und an den Adapter senden, falls gewünscht.

    Theoretisch machbar, übersteigt meine persönlichen Fähigkeiten jedoch um den Faktor 1000.

  • Gibt es denn ein Stromlaufplan von der Ambientebeleuchtung? Wie schon Conversmod schreibt, sollte es mit ein Arduino bzw. ggf Esp8266 kein Problem sein, Voraussetzung das nicht jede einzelne Leuchte im Canbus hängt. Der Esp8266 hätte den Vorteil das man die Sonderfunktionen über Handy aktivieren muss/könnte und er sonst die normalen Einstellungen vom Sync übernimmt.

  • Die Ambiente haben alle eine gemeinsame Spannungsversorgung und einen LIN-Bus, auf dem sie mitgeteilt bekommen was zu tun ist.

    Ob auf diesem LIN-Bus auch noch weitere Teilnehmer dran sind, weiß ich nicht

    Gruß SchlummerEi


www.autodoc.de