Waschwassersensor doch vorhanden?

  • Hallo Leute,


    ich habe meinen Mondeo ja erst seit ein paar Wochen und habe hier vermehrt gelesen, dass sich Leute aufregen, dass kein Wischwassersensor verbaut wurde.


    Es gibt sogar Anleitungen zur Nachrüstung. Somit habe ich mich mit der Sache abgefunden, da es mich nicht stört.


    Heute sprühe ich die Scheiben voll und auf einmal klingelt mein Handy --> Nachricht der Ford-App: Wischwasserstand niedrig. Gleichzeitig erschien das Wischwassersymbol im Kombiinstrument.


    Also ja scheinbar doch ab Werk verbaut. Wurde das ab einen bestimmten Baujahr dann doch serienmäßig verbaut oder wie kommt der Sensor in den Wagen :D


    Sehr cool fande ich, dass die Nachricht sogar auf meiner Smartwatch angezeigt wurde inkl. Ford-Logo, dass man direkt wusste was los ist. Das nenne ich Zukunft :D :D :D

  • Eigentlich ist der Sensor nur verbaut wenn man eine Scheinwerferreinigungsanlage drin hat. Kann sein das die neuen Modelle es jetzt serienmäßig haben dazu müssten sich aber die Personen melden ob dennen was aufgefallen ist.

  • Also ich habe die LED-Scheinwerfer und somit keine Scheinwerferreinigungsanlage.


    Und meiner ist Baujahr 07/2017, also auch noch kein Facelift.


    War ein früherer Mietwagen gewesen, womit ich auch nicht davon ausgehe, dass sich da irgendwer den Sensor bereits privat nachgerüstet hatte.

  • Vielen Dank für die Info. Ich habe die Suche schon bemüht gehabt, aber habe nix weiter dazu gefunden, als halt Beschwerden dass der Sensor nicht verbaut ist.

  • Richtig. Seit Ende 2016 sind sie immer verbaut. Anscheinend sind sie mal etwas vernünftiger geworden die Jecken...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • H i e r geht es darum, ab November 16 sind sie wohl verbaut.

    Klasse, seit gestern kenn ich das Baudatum: 21.11.2016, dann werde ich den wohl auch drin haben!?
    Im Engineering-Mode habe ich auch schonmal was von einem Wassersensor gelesen. Schau ich nachher gleich mal nach.

    Unser Paul 2.


    Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    Titanium
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

    Mods: RDKS, Autolock, Blinkerintervall=6x, anklappbare Spiegel, Verbrauchshistorie

    Hardware: OBD2-Adapter und TPMS-Anlerngerät

    Fordpass-App v2.0.3 mit funktionierender Ölzustandsanzeige


    Verbrauch:941830_3.png

  • Im Engineering-Mode habe ich auch schonmal was von einem Wassersensor gelesen. Schau ich nachher gleich mal nach.

    dort wird nur der Zustand angezeigt, also dass kein Wasser fehlt. Solange kein Wasser fehlt kann man nicht sehen ob er verbaut ist.
    Laut Werkstatt ist bei mir einer verbaut
    Gruß SchlummerEi

  • Also wenn er registriert, dass kein Wasser fehlt, dann muss ja ein Sensor da sein (haee)


    Naja, vor der Fahrt an die Ostsee wird nochmal aufgefüllt, also werde ich wohl auf eine Leermeldung warten müssen. Und da er gerade erst gewaschen wurde, versaue ich mir bei der Trockenheit nicht erst die Scheiben ;)

    Dateien

    Unser Paul 2.


    Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    Titanium
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

    Mods: RDKS, Autolock, Blinkerintervall=6x, anklappbare Spiegel, Verbrauchshistorie

    Hardware: OBD2-Adapter und TPMS-Anlerngerät

    Fordpass-App v2.0.3 mit funktionierender Ölzustandsanzeige


    Verbrauch:941830_3.png

  • welche App?

    Politiker brauchen Experten um sich eine Meinung zu bilden. (haee)
    Ich hab was besseres!!!!!! HAUSVERSTAND :D:D:D

  • Also wenn er registriert, dass kein Wasser fehlt, dann muss ja ein Sensor da sein (haee)

    Nein. Der Sensor gibt ein Signal, wenn Wasser fehlt. Ist Wasser da, hält er still, wie wenn kein Sensor verbaut ist.
    -> erst wenn der Vorrat das erste Mal erschöpft ist, merkt man ob er da ist


    Wenn dein Fahrzeug in 12/16 gebaut ist, hat es den Sensor. Bei EZ 12/16 ist es dagegen eine 50:50-Chance, weil der Bauzeitraum knapp um die Umstellung war.

  • Okay, wie schon geschrieben ist das Baudatum 21.11.2016
    Im [definition=62,0]ETIS[/definition] erhalte ich nur die Info, dass keine Scheinwerferwaschanlage verbaut ist, klar habe ja [definition=77,0]LED[/definition] Scheinwerfer.

    Unser Paul 2.


    Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    Titanium
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

    Mods: RDKS, Autolock, Blinkerintervall=6x, anklappbare Spiegel, Verbrauchshistorie

    Hardware: OBD2-Adapter und TPMS-Anlerngerät

    Fordpass-App v2.0.3 mit funktionierender Ölzustandsanzeige


    Verbrauch:941830_3.png

  • Also ich habe gestern meinen Grill auf den ST-Line grill umgebaut.
    Dabei habe ich den Sensor auf der rechten Seite am Wischwasserbehälter gesehen, habe allerdings 12/15 als Baujahr, ist es dann eine bestimmte Ausstattung?

  • habe keine Scheinwerferreinigung.
    Hab hier im Forum mal ein Schema vom Aufbau des Behälters gesehen, finde ich leider nicht mehr.
    Als ich gestern die Stoßstange ab hatte, konnte ich einen Blick auf den Behälter werfen.
    Ein Sensor, auf die Bodenseite gerichtet, ziemlich weit zur Fahrzeugaußenseite. Was anderes würde mir nicht einfallen was es sein sollte.

  • Hab hier im Forum mal ein Schema vom Aufbau des Behälters gesehen, finde ich leider nicht mehr.

    Anleitung - Nachrüsten des Sensors Waschanlage für Fahrzeuge ohne SRA
    ;)

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]


www.autodoc.de