Tempomat automatisch auf an - Wie machbar?

  • Läuft doch alles über den CAN-Bus, oder?

    Nicht direkt. Ich habe es doch gerade beschrieben wie das läuft.
    Widerstand zwischen Pin 9 und 7 schalten über einen IC.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Ja, aber im [definition=40,0]SCCM[/definition] ist doch nicht das [definition=119,0]ACC[/definition]. Das gibt doch die Daten über den CAN-Bus weiter an das passende Modul. Dann kann man doch dort angreifen, ohne "mechanischen" Eingriff. Ausgeschaltet wird es ja auch über Bremse oder zu langsames Fahren, also nicht [definition=40,0]SCCM[/definition]. Es muss also noch einen weiteren Zugangspunkt geben.

  • [definition=40,0]SCCM[/definition] ist das Lenksäulenmodul, welches die Befehle über die Lenkradtasten vom Fahrer bekommt.


    Hast du die Frage des [definition=106,0]TE[/definition] richtig verstanden?


    Unabhängig von [definition=119,0]ACC[/definition] ist die Frage gewesen, ob es möglich ist, dass sich der Tempomat automatisch mit Zündung ein gleich mit einschaltet. Aktuell muss jedesmal nach dem Einschalten der Zündung der Tempomat manuell eingeschaltet werden.


    Was [definition=119,0]ACC[/definition] jetzt damit zu tun haben soll und wo du da irgendwas in den Can-Bus einspeisen willst, weiß ich nicht.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Außerdem müsstest du den entsprechenden Befehlscode für den CAN Bus wissen. (Datenpakete bestehen vereinfacht erklärt aus Anfangsbit, Adressbit, Datenbits, Kontrollbit und Nachrichtenendebit)
    Ich glaube kaum das wir hier im Forum einen Programmierer haben der Befehlszeilen für Steuergerät schreiben kann.

    Hab gerade meinen Hamster eingesaugt. Bin nun stolzer Besitzer eines Beuteltiers. :D

  • erstmal die Technik für solche Dinge besitzen.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Die Ermittlung des entsprechenden Datenpakets wird sich wohl etwas schwieriger gestalten als man anfänglich meint, da auf dem CAN Bus immer mehr Pakete gesendet werden und du diese leider wohl kaum identifizieren können wirst.

    Hab gerade meinen Hamster eingesaugt. Bin nun stolzer Besitzer eines Beuteltiers. :D

  • Nachdem ich mir nun den Schaltplan angeschaut habe, mische ich mich auch mal ein :)


    So wie ich das sehe, gehen vom Lenkrad aus die Taster "Res/Cancel" und "Ein/Aus" über die Wickelfeder (Pin7) auf den A/D-Kanal 4 des Lenksäulen-Moduls. Von daher wird es, wie Sebastian schon sagte, bloß ein Widerstandswert sein. Ansonsten sind Lenkradschalter eher LIN-Steuergeräte.


    Deswegen muss keine CAN-Botschaft eingespeist werden (zumal solche Botschaften gerne mal mit einem Botschaftszähler oder CRC abgesichert werden (nicht das CRC Feld der CAN-Botschaft sondern als gesondertes Signal in der Botschaft)).


    Es muss einfach nur der entsprechende Widerstandswert am Lenksäulenmodul angelegt werden, ähnlich wie bei diesem Anti-Start/Stopp-Modul. Nur das hier die Leitung nicht auf Masse sondern auf einen bestimmten Widerstand gezogen wird.


    Wozu steht denn "GAP AUF" und "GAP AB" im Schaltplan, ist das der Abstand?

  • Sag ich doch...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Würde zu zu gerne den Schaltplan sehen. Ja, ja,.... Ich weiß, das Original darf man nicht veröffentlichen. Aber eine detaillierte Zeichnung davon tut es sicher auch denke ich mal. :)

    Hab gerade meinen Hamster eingesaugt. Bin nun stolzer Besitzer eines Beuteltiers. :D

  • Ich habe bei meinem Kuga das automatische Aktivieren des Tempoamten und das Deaktivieren des SSA über ein Doppelkontaktrelais mit einem Kondensator in Reihe, der einen Wischimpuls generiert, gelöst. Der eine Kontakt legt den SSA Schalter nach dem Zündungseinschalten kurz auf Masse und der andere Kontakt legt einen Widerstand parallel zum Tempomatschalter. Den Widerstandswert den man braucht habe ich rechnerisch ermittelt, da der Gesamtwiderstand des Schalters ja parallel mit einberechnet werden muss. Beim Mondeo funktioniert das genauso.


www.autodoc.de