Sync3 + iOS12 + GoogleMaps

  • Hallo,


    Heute habe ich bei meinem alten iPhone 6 die iOS12 PublicBeta1 installiert.
    Leider ist es nicht möglich, GoogleMaps als NavigationsApp zu nutzen. Sollte dies schon mit der Beta funktionieren?


    Ich muss jedoch dazusagen, dass ich auf meinem Sync3 noch die 2.3.17109 installiert habe.


    Hat schon jemand GoogleMaps vom iPhone (bei Android ist es schon klar ;) ) auf seinem Sync3 zum Laufen gebracht?

  • HI,
    Apple lässt doch nur sehr beschränkt andere Apps in Carplay zu.
    ( Wie z.B. nach langen hin und her Whatsapp).
    Derzeit kenne ich keine Ankündigungen ( offizielle ) das Googlemaps auch als Navi zugelassen werden soll / wird.

    Aktuell:

    Ford Mondeo MK5 Titanium 180PS

    Ford Focus MK2 Facelift 1.6 TI-VCT 115PS (voll)

    Kawasaki ZR7

    Kawasaki ER5

  • Hi,
    Ich denke es wird nicht direkt an Apples CarPlay liegen. Googlemaps wird noch nicht gepasst sein auf das neue. CarPlay Framework. Generell soll es möglich sein andere Navi Apps ab iOS 12 zu nutzen. Dafür müssen die Herausgeber sie aber erst anpassen.

  • Ich denke ihr verwechselt AppLink und Carplay. Googlemaps sollte ebenso wie Waze für Carplay verfügbar sein ab iOS12. Das hat nix mit Sync3 2.3 o.ä. zu tun...

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Man muss hier unterscheiden: Waze funktioniert über AppLink, dafür benötigt man [definition=127,0]Sync[/definition] 3.0.
    Google Maps soll künftig über CarPlay funktionieren, das sollte unabhängig von der Sync-Firmware funktionieren. Dazu muss aber Apple CarPlay aktiviert sein und Google Maps muss angepasst werden.

  • Ich bin jetzt auch grad erwas enttäuscht. Hab schnell iOS12 raufgenagelt, aber unter Carplay keine Änderung trotz aktuellster Google Maps und Waze App :-( also definitiv sind die offz Apps nocht nicht angepasst. Vielleicht ja die Tage wo die Public Beta nun endlich verfügbar ist.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


    Einmal editiert, zuletzt von Habib ()

  • Ich bin jetzt auch grad erwas enttäuscht. Gab schnell iOS12 raufgenagelt, aber unter Carplay keine Änderung trotz aktuellster Google Maps und Waze App :-( also definitiv sind die offz Apps nocht nicht angepasst. Vielleicht ja die Tage wo die Public Beta nun endlich verfügbar ist.

    Hast du mir wohl nicht vertraut :D

  • Du weisst doch, die Hoffnung stirbt zuletzt

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • So und nun haben wir das Problem! iOS12 ist offiziell veröffentlicht und mein Dicker mag weder AppLink oder CarPlay. Mit iOS11.4 keine Probleme.


    Hat hier jemand vielleicht schon eine Lösung?

  • Hallo,


    Also auf meine iPhone X habe ich schon seit Monaten iOS12 (ab Beta 6, denke ich) drauf, und keine Probleme mit AppLink oder CarPlay...


    Edit:

    Mein altes iPhone 6 mit iOS12 hat eigentlich auch mit meinem Mondeo harmoniert :/...

  • funktioniert bei mir am X auch einwandfrei.

    Seit dem update HEUTE von Google Maps, funktioniert das nun auch endlich im Car Play :) YEAHHHH


    Die Umsetzung ist OK, also leider gleich gut oder schlecht wie apple maps. Das heisst leider kein vernünftiges scrollen und zoomen mit multitouch ---- grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr


    Aber es ist die Satellitenansicht und die normale Ansicht verfügbar, auch die Sprachsuche der Ziele aus der Maps App raus funktioniert sehr gut.


    Die Lenkradsuche greift aber weiterhin auf Apple maps zu, auch wenn man sich gerade in google maps befindet.


    Mal abwarten wie sichs im normalen Betrieb schlägt und wie es sich entwickelt.

  • Ich seit gestern, Aktualisierung auf 5 bei google maps.


    Also heute im Livebetrieb sind mir mir paar Sachen aufgefallen.


    negativ,

    1: kein Multitouch also kein vernünftiges scrollen und zoomen , wieder nur mit den Pfeilen usw. ( also 1:1 wie bei APPLE MAPS, also vollkommene Scheisse :) )

    2: keine POIs während Navigation

    3: nur Tankstellen POI im Ruhebetrieb

    4: die angezeigten Alternativrouten können nicht angeklickt werden, sondern nur im Menu aktiviert werden.

    5: kein Autozoom, wird also immer die gewählte Zoomeinstellung verwendet, auch wenn man zu Kreuzungen kommt usw.


    positiv,

    1: weitaus schönere Darstellung als bei Android Auto , HAHAHAHAHA

    2: bessere Darstellung der Favoriten als bei Android Auto, HAHAHAHAHA

    3: sehr stabil

    4: Spracheingabe perfekt, wurde wohl 1:1 von der Android Version übernommen.


    Für die erste Version super !!


    Wenn das mit den POIs und der Autozoom noch kommt wäre die Version echt spitze.


    An das Multitouch scrollen und zoom en, glaube ich eh nicht mehr, das müsste ja Apple machen, und die haben da wohl 0 Interresse daran.


    --


    Sowirt meine Erfahrungen, sollte wer das mit den POIs und dem Autozoom finden, bitte bescheid geben, vllt bin ich auch nur zu DOOF :)


www.autodoc.de