Bremsensscheiben hinten defekt?

  • Moin,


    irgendwie hab ich das Gefühl, dass mein Mondi kurz vor den Ferien fertig gemacht wurde, wo keiner mehr Bock hat auf Arbeit! :thumbdown:
    Hab Gestern zufällig mal auf die Bremsscheiben geschaut, die total katastrophale Spuren und Rillen haben - auf beiden Seiten :cursing:
    Als ob der Bremssattel da nicht richtig arbeitet.


    Müsste aber doch eigentlich auch auf die Neuwagengarantie fallen, oder?


    Zieht euch das mal rein...

  • So sehen meine auch aus.


    Nächstes mal ATE drauf und gut ist. Ich denke Ford hat hier billige Scheiben hinten verbaut. Komischerweise sehen sie vorne aus wie neu.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • ja genau. Vorne sehen die bei mir auch noch top aus.
    Darf doch echt nicht sein. Bin bald nur noch vom Aussehen des Wagen begeistert. Die Qualität der Bauteile ist echt stellenweise unter aller sau.


    Würde gerne mal nächste Woche in eine Ford-Werkstatt fahren. Mal sehen was die dazu sagen.
    Ich möchte drauf pochen, dass der Wagen noch Garantie hat und mir die Scheiben ersetzt werden sollen.


    Was meint ihr zu meinen Chancen diesbezüglich?

  • Schwer zu sagen, da die Bremsscheiben und -beläge Verschleißteile sind.


    Wenn dein Baujahr korrekt ist, dann sehe ich da recht wenig Chance, außer die Werkstatt macht es auf Kulanz....
    Auf Kulanz hast du aber keinen Rechtsanspruch, das ist einzig und allein eine Ermessensentscheidung der Werkstatt.

  • Hab es auch schon mal in einem anderen Thread geschrieben.
    So sahen meine Bremsscheiben hinten schon beim Kauf mit 20 tkm aus, ich habe bei drei FFHs (mit dem ausliefernden vier) angefragt. Aussage unisono: "Das ist bei dem Fahrzeug so, da gibt es keinen Austausch", ähnlich hat das im Januar sogar der TÜV-Prüfer gesehen und es ohne Beanstandung durchgewunken. Die Scheiben sehen auch bei jetzt 100 tkm und dem zweiten Satz Belege noch genau so aus.

  • Meine Scheiben fangen jetzt nach 100tkm langsam an in der Mitte Rillen zu bekommen. Vorher hatte ich das auch nicht. Einmal im Monat ordentlich den Anker geworfen (2-3 mal aus 60km/h bei Regen) beugt da ein wenig vor

  • ja aber meiner hat grade mal 7500km auf der Uhr.
    Ich habe auch die Vermutung, dass da etwas mit der Parkbremse n.i.O. ist.
    So wie es jetzt ist, werden mir die Scheiben bei 15.000km um die Ohren fliegen!


    Das die Scheiben zu Verschleisteilen gehören ist mir klar. Aber wenn dann festgestellt wird, dass eben die Parkbremse doof macht, dann ist das schon was anderes, denke ich.


    Btw: für das [definition=2,0]ABS[/definition] gibts eigentlich ein Update. Aber das lass ich wohl doch lieber erstmal von der Werkstatt checken.

  • Bei mir sahen bisher alle original-Ford Bremsscheiben nach wenigen 10oookm so aus. Hilft nur dann bessere nicht-Motorcraft Teile zu verbauen.

  • Vielleicht hängt es ja auch mit der Parkbremse zusammen. Nächste Woche steht er sowieso wegen dem undichten Kühler in der Werkstatt, dann kann mein [definition=1,0]FFH[/definition] mal nach einem Abs Update schauen...


    Aber bei meinem Passat mit mechanischer Handbremse und Scheiben von ATE sieht es auch nicht wirklich besser aus. Vorne ging, während hinten die Scheiben relativ schnell Riefen hatten und mitlerweile sind sie alle 4 komplett vergammelt.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Unser Mondeo war auch zur 30tsd. Inspektion beim [definition=1,0]FFH[/definition]. Beim Wechsel auf Sommerreifen ca. 1,5 Monate nach der Inspektion bin ich auch aus allen Wolken gefallen.
    Da ich als Winterreifen 16" Stahlfelgen fahre, fällt das nicht auf. Aber bei den 5 Speichen 19" sieht man schön die vergammelten Bremsscheiben.
    Meine Bremsscheiben sehen ähnlich aus, sind aber keine Beanstandung beim Händler. Bremsen erbringen die erforderlichen Bremswerte auf dem Prüfstand.


    Naja, wenn der TÜV meckert gibt es ATE-Scheiben. Leider haben die noch keine Ceramic-Bremsbeläge für diesen Mondeo im Angebot.

  • also meine sahen nach 40000 km noch schlimmer aus. Habe Scheiben und beläge getauscht. Beim tauschen habe ich bemerkt das die alten beläge richtig fest in der Führung im Sattel geklemmt haben als wenn dort vom Werk aus 0 gleitmittel an den Führungen war sodass die beläge nach der Zeit einfach an dem Sattel festgammeln.
    Habe jetzt neue Scheiben + beläge drauf gemacht und die beläge an allen stellen wo sie auf dem Sattel rutschen sollen mit etwas ate plastilube eingefettet. Bis jetzt sehen die Scheiben Top aus. So wie es sein soll.

  • So sehen meine auch aus.


    Nächstes mal ATE drauf und gut ist. Ich denke Ford hat hier billige Scheiben hinten verbaut. Komischerweise sehen sie vorne aus wie neu.

    Ja ate ist auch meine erste Wahl. Jedoch gibt es noch keine beläge von atd für hinten. Wenn ich mich recht entsinne oder gar Scheiben.

  • Lt. Online Katalog von ATE gibt es Scheiben sowohl für VA als auch für HA.
    Aber leider nur die Standard Bremsklötze für VA, sonst nichts.


    Ich hatte auf dem MK IV die ATE Ceramic. Das war toll, denn es gab diesen häßlichen schwarzen Bremsstaub nicht mehr.
    Und die Bremsleistung war ebenfalls sehr gut.

  • Beim Passat musste ich mit den Ceramic eine deutlich schlechtere Bremswirkung feststellen.


    Wenn es dann für den Mondeo welche gibt werde ich den Versuch jedoch nochmal wagen.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Beim Passat musste ich mit den Ceramic eine deutlich schlechtere Bremswirkung feststellen.


    Wenn es dann für den Mondeo welche gibt werde ich den Versuch jedoch nochmal wagen.

    mach das. Wie gesagt denke die sparen ab Werk das schmiermittel ein. Den äußeren Belag musste ich mit einen Hammer vom Sattel lösen.

  • mach das. Wie gesagt denke die sparen ab Werk das schmiermittel ein.

    Dabei sollte man gerade beim Schmiermittel niemals sparsam sein... y--z

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

    Einmal editiert, zuletzt von Sebastian_Undercover ()


www.autodoc.de