Umfeldbeleuchtung

  • Die Original-Umfeldbeleuchtung hat ja die Kontakte direkt am Beleuchtungskörper. Die meisten LED-Leuchten haben ja zwei Kabel zum Beleuchtungskörper.


    Ein Bekannter hat mir nun vor kurzem berichtet, dass anscheinend die Kabel zum Beleuchtungskörper nicht ausreichend abgedichtet sind, und er in weiterer Folge Wasser in der Leuchte hatte.


    Ich habe jetzt die Kabel mit einem Dichtband (wie es der Spengler verwendet) zum Gehäuse hin abgedichtet.
    Das Problem muss natürlich nicht bei allen Leuchten auftreten, aber es kann ja nicht schaden, wenn man die Kabel noch zusätzlich abdichtet...

  • Ausserdem schmilzt nach ner Zeit die Folie weg (hab ich gelesen) dann ist das fast wieder eine Umfeldbeleuchtung.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • und vor allem gibt es keinen CAN Fehler

    Hat mal einer [definition=77,0]LED[/definition] ohne "Schummelwiderstand" getestet, ob es überhaupt einen Fehler gibt?
    Ich finde es sooo sinnlos, die durch die [definition=77,0]LED[/definition] gesparte Energie in Wärme umzuwandeln...

  • Und dann noch der extrem ansteigende Spritverbrauch beim verbraten der Energie durch den Vorwiderstand. Mannomann da muss ich mir gleich eine eigene Zapfsäule in den Garten pflanzen sofern ich das hier von der Stadt genehmigt kriege.

  • In den beiden Türmodulen ist in UCDS eine Option, um die Umfeldbeleuchtung auf [definition=77,0]LED[/definition] umzustellen. Von daher sollte es kein Problem sein, LED-Leuchten ohne zusätzlichem Lastwiderstand einzubauen.

  • Ich habe in meinem Türsteuergerät nichts verändert und Umfeldbeleuchtung funktioniert ohne Probleme. Die ist nicht überwacht.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Ich hatte meine Lichter getauscht, während sie geleuchtet haben.
    Jetzt, bei meinen ersten Gehversuchen mit ForScan habe ich gesehen, dass jeweils im Türmodul Fahrer und Beifahrer ein Fehler gesetzt wurde wegen Unterbrechung.
    Lies sich löschen.


    Gruß SchlummerEi


www.autodoc.de