Sync3 Jailbreak

  • So, hab das Forum (oder besser die Foren) gefunden und der aktuelle Stand in den ich mich eingelesen habe ist, dass Vollzugriff aufs Dateisystem besteht und dass das eingebaute Navi nix anderes ist wie ein "iGO NextGen". D.h. es wird gerade daran gearbeitet das Kartenmaterial eigenständig updaten zu können und - nun kommts - Radardaten einzupflegen...


    Wäre mal ne coole Aktion :-)


    Was man braucht ist einen kompatiblen USB Ethernet Adapter, der vom QNX System nativ unterstützt wird... der Rest ist pillepalle... mal schaun.
    EDIT: Sie wollen die Firewall per Update öffnen, so dass man auch den Adapter nicht mehr braucht. Das wäre schön bequem :-)


    Wenn man soweit ist kann man ja auch die GUI abändern... analog wie das Sync2 das mal konnte.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


    Einmal editiert, zuletzt von Habib ()

  • So, wollte mal ein kleines Update kundtun.
    Für das Modelljahr 2018 gibt es wohl ein paar Änderungen im Sync3. Es gibt dafür bereits eine Fw Version 3.2 (aktuell Build 17288). Offenbar wurde aber jedoch an der Hardware und hier speziell der Speicherausbau was geändert. Bis Modelljahr 2017 wurde die Systempartition mit 1GB ausgeliefert, ab MJ 2018 jedoch 1,5GB. Das bedeutet, dass die Fw 3.2 entschlackt werden muss, damit sie in die 1GB Partition passt. Dabei sind die Jungs derzeit am basteln um ein Plug'n Play Update rauszubekommen wie man es bisher kennt.


    Aktuell lade ich gerade alle Dateien einzelnd aus dem Paket, d.h. folgende Versionen (Ford Direktlinks):


    -System_Voice Pack EU (3.2.17268)
    -Nav_Voice Pack EU (3.2.17268)
    -GraceNote (EU) 1.1.1.1319
    -Maps (EU) 6.1 (<-!!!)

    Auf die Systemversion 3.2 muss ich wie alle noch warten, da wie bereits erwähnt diese noch von den franz. Mustang Jungs angepasst wird.
    Ich glaube auch kaum, dass Ford je eine v3.2 für unsere MJ2017 und älter rausbringen wird. Wie bereits beim [definition=28,0]IPC[/definition] (DigiTacho) haben die die Teilenummer verändert. So dass auch [definition=1,0]FFH[/definition]'s kein Update durchführen werden können.


    Ich werde morgen das flashen in meinem Wagen durchführen und testen, was für mich spannend ist, ist ob die Karten 6.1 sich installieren lassen. Einen Vorteil wirds im Kartenstand bei mir nicht geben, da ich bereits ab Werk die Inhaltlich identische Version EU 4 15 installiert habe.


    Achso, ganz nebenbei, die Karten 6.1 sind mehr als 12GB gross. Kann mir kaum vorstellen, dass die von Ford per WLAN verteilt werden.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Schade, dass es da Hardware-Änderungen gab. Ich weiß nicht, ob die 3.0 schon [definition=127,0]Sync[/definition] Connect kann, bei 3.2 ist das sicher mit drin.

  • Das wird dann wohl die Änderung sein. Aber bei dem Preis eines Snc3 mit Navi (in einem anderen Thread) wäre ja eine Umrüstung denkbar. Das alte könnte man dann ja veräussern; hat ja Navi ;-)

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Interessant: im polnischen Forum habe ich gerade einen Screenshot von der Version 3.0 Build 17307!!, also ein höherer Build als bei der genannten 3.2, gesehen. Die gezeigte Gracenote ist identisch. Downloadlinks habe ich keine gefunden. Aber den Build hat der User auf seinem Sync3 drauf.


    Zu [definition=127,0]Sync[/definition] Connect: das war in den USA schon in Escape und Fusion mit 2.3 verfügbar.

  • Für 300 oder 400€ würde ich sogar bei Verfügbarkeit von [definition=127,0]Sync[/definition] Connect in der EU aufrüsten und die alte HeadUnit verticken.

  • Naja, die Jungs arbeiten mit einem Virtuellem Sync3, daher können die einiges ausprobieren und meinten definitiv dass nun mehr Speicher in den neuen Sync3 verbaut wird. Allerdings hatten wir EU‘ler ja schon immer die grösste Variante mit 64GB. Was mich nur wundert ist, dass das System „nur“ 500MB mehr hat. Evtl. reicht ja auch nur eine Umpartitionierung. Ich muss mir die VM mal besorgen.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • So, neuer Zwischenstand. Ich hab jetzt alle Pakete getestet (zumindest aufgespielt) bis auf die Karten. Hier hatte ich gehofft, dass ich noch heute eine Frage beantwortet bekomme, die ich dem Mustang User gestellt hatte, aber leider noch nix gehört. Da mein Auto morgen zum [definition=1,0]FFH[/definition] für die 20.000KM Inspektion soll, hab ich jetzt erstmal davon abgesehen die F6.1 Karten auszuprobieren. Nicht das da doch irgendwas schief läuft und ich morgen dem [definition=1,0]FFH[/definition] gegenüber keine Erklärung hab ;-)


    Also m.E. nach hab ich jetzt aktuell den neuesten Mix an Softwaremodulen in meinem [definition=127,0]Sync[/definition] (bis halt die Karten). Naviansagen hab ich getestet, Systemansagen im begrenzten Rahmen ebenso. Alles unauffällig. Der Mustang User hatte den Eindruck, dass die Naviansagen nun grammatikalisch etwas realer ausgegeben werden. Er nutzt aber zum einem Französisch als Sprache zum anderen war er sich auch nicht ganz sicher ob es nicht vorher ebenso war.


    Zum Gesamtprojekt Jailbreak: Es existiert bereits ein angepasster USB-Patch, der SSH Zugriff per WLAN und USB Ethernet Adapter zulässt. Ausserdem haben die einen kleinen FTP Dienst auf dem Sync3 gestartet, mit dem es möglich ist Dateien auf und vom Sync3 runter und rauf zu kopieren.
    Das ganze wird dann genauso installiert wie bisher die normalen Updates. Einfach per USB Stick.
    EDIT: Der Patch befindet sich noch in Erprobung


    Jetzt stehe ich grad auf dem Schlauch, weil ich jetzt nicht genau weiss ob es eine "Werksfunktion" ab Fw 3.2 ist oder eine Patch/Anpassungsfunktion von den "Moddern", aber es ist möglich die Farbgebung der Oberfläche, sowie die Hintergründe selber zu wählen, ähnlich wie es im Sync2 der Fall war. Alles in Kombination mit der Fw 3.2.


    Ok, hier meine aktuelle Versionsinfo:



    Die Karten sind noch im Originalzustand (2.2 bzw. EU 4 15)


    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Was mich nach wie vor irritiert, sind die Build Nummern. Wieso hat ein 3.2 Build plötzlich kleinere Build Nummern als die Vorgängerversionen und warum gibt es da 2x einen Build 17268 bei der 3.2? Und darüber hinaus kursieren inzwischen mehrere Screenshots von einer 3.0 Build 17307. Von dieser wird vermutet, dass sie im Laufe der nächsten Woche mit dem nächsten [definition=70,0]IDS[/definition] Update den Händlern offiziell zur Verfügung stehen wird.


    Das Kartenupdate würde mich reizen als stolzer (Ironie) User der 04/14 Version. Das sollte das Problem mit dem falschen Tempolimits lösen. Allerdings weiß ich aus dem polnischen Forum, dass man ja irgendeine Lizenzdatei benötigt. Davon war bei den Franzosen aber keine Rede. Die schreiben ja, man könnte als Pakte installieren.

  • Also ich kann mir das nur dadurch erklären (!!Achtung es folgt Spekulation!!), dass es wohl eine Trennung des Zweiges 3.0 und 3.2 gab. Wenn tatsächlich die Speichergröße geändert wurde, dann muss es ja zwangsläufig einen Entwicklungszweig für alte Hardware und einen für neue Hardware geben. Wenn die Version dann gekennzeichnet durch 3.0 und 3.2 eigene Builds bekommt, kann daraus dann die Irritation resultieren. Eine 3.0 Build 17307 ist halt ne andere wie 3.2 Build 17288


    Die in meinem Screenshot zu sehenden Builds sind die Einzelmodule... die Versionsnummer und Buildnummer die wir hier grad diskutieren bezieht sich immer auf das Systemmodul (kann man wenn man so will auch Hauptmodul nennen). Die können scheinbar in gewissen Massen stark differieren. Das einfachste Beispiel ist wohl System zu Karten. Während ich beim System derzeit die 3.0 17276 installiert habe, sind die Karten noch in Version 2.2 16204 vorhanden. Das entscheidet immer der Kompilierungszeitpunkt der Daten.


    Die GraceNote Daten sind wieder völlig parallel und ich könnt mir vorstellen, dass diese auch funktionell abgekoppelt sind. Was anderes wäre, wenn das System 3.2 zB eine neue Funktion hat und das System_Voice Update durch eine ältere Version diese Funktion nicht kennt, dannkäme es zu dem Effekt, dass die Spracheingabe für diese neue Funktion halt nicht funktioniert... Logisch wäre, dass umgekehrt eine neuere Sprachdatei ältere Funktionen beinhaltet, solange die nicht gestrichen wurden....


    Also ich persönlich mach mir dazu nicht soviel Gedanken. Ich probiere es halt aus... zur Not kommt die Vorversion halt wieder rauf. Bei den Karten mangels "Original" Dateien ist das wieder was anderes. Das mit der Lizenzdatei hab ich auch gelesen, daher bin ich da vorsichtiger und meine Frage die noch nicht beantwortet wurde bezog sich genau darauf. Wäre im Netz eine EU 4 15 verfügbar, so hätte ich das auch blind getestet, aber mangels Fallback ist das eine Einbahnstrasse die ich nicht unbedingt direkt vor meinem jährlichen [definition=1,0]FFH[/definition] Termin gehen wollte :-P


    Wie gesagt, alles Spekulation und Mutmassungen. Ist halt Try&Error Verfahren.

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Ich habe mich gerade mal an das Kartenpaket gewagt. Wie ich erwartet habe kam LST_ERR05, also wahrscheinlich ein Lizenzproblem. Meine, bei den Polen gelesen zu haben, dass es zur Seriennr. des [definition=127,0]Sync[/definition] passend eine Lizenzdatei braucht zur Installation. Tja, schade. Weiter warten.

  • Das heisst er hat es gar nicht installiert? Also kann ich ruhig ausprobieren und wenns nicht geht dann ist es als ob nix gewesen ist?

    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • hm... also folgendes Stamm aus dem Polnischen Forum und ist mit Google Übersetzt:




    Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop


  • Ich habe jetzt mehrere USB Sticks probiert. Immer der gleiche Fehler. Das System funktioniert weiterhin.


    Edit: Habe gerade noch den Link für Build 17307 gefunden, nur System Pack. Test geht erst heute Abend, wenn Frauchen das Auto wieder mitbringt.


www.autodoc.de