Standheizung - schwache Batterie - Batterieverkabelung

  • Nach dem ich jetzt das Zusatz-Massekabel von der Lichtmaschiene auf die Karosse gelegt habe, habe ich diese Woche das erste mal das Phänomen der Bordspannung beobachten können.
    Bei Fuß am Gaspedal = Bordspannung auf 12,4Volt
    Bei Fuß weg vom Gaspedal = Bordspannung 13,7 bis14,4 Volt

    Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei

  • Nach dem ich jetzt das Zusatz-Massekabel von der Lichtmaschiene auf die Karosse gelegt habe, habe ich diese Woche das erste mal das Phänomen der Bordspannung beobachten können.
    Bei Fuß am Gaspedal = Bordspannung auf 12,4Volt
    Bei Fuß weg vom Gaspedal = Bordspannung 13,7 bis14,4 Volt

    smart Charge. So soll es sein.

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Nach dem ich jetzt das Zusatz-Massekabel von der Lichtmaschiene auf die Karosse gelegt habe, habe ich diese Woche das erste mal das Phänomen der Bordspannung beobachten können.
    Bei Fuß am Gaspedal = Bordspannung auf 12,4Volt
    Bei Fuß weg vom Gaspedal = Bordspannung 13,7 bis14,4 Volt

    welches Kabel genau meinst du?

  • Gestern wieder mal Fehlerspeicher ausgelesen. Immer noch kein Fehler "Unterspannung" im Modul [definition=31,0]PSCM[/definition] (Lenkung).

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • was hattest du nochmal umgestellt das der nicht mehr wieder kommt?


    Ladesystem läuft bis jetzt. Letzte Woche hatte ich mal nur noch 12 Volt bei ausgeschalteter Zündung weil das rechte Türschloss Probleme gemacht hat und das Auto deshalb sehr wahrscheinlich nicht eingeschlafen ist. Aber die Laderegelung läuft, Fehler Unterspannung garnicht mehr. Mit dem Türschlossschalter werde ich wohl mal beobachten müssen...

    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 [definition=104,0]TDCI[/definition]

  • Hab mir nun auch 2x ein neues Massekabel bestellt, beim "großen Fluss aus Südamerika".

    50cm/70mm2/M8+M10 war bestellt, heute das zweite Mal zurückgehen lassen, da M10+M10 bei den Kabelschuhen geliefert wurde.

    Bei jeder Bestellung wurde das Kabel auch teurer bei E*X*O*D*A (Lecker*Stecker).

    Beworben wird "hohe Materialqualität - perfekte Verarbeitung gefertigt in Deutschland", also da nehme ich lieber "Made in China", wenn ich die Ummantelung ansehe. :thumbdown:

  • Nachdem ich den Thread durch habe wurde gleich ein Massekabel bestellt... Bei mir funktioniert auch das S/S nicht. Denke die Batterie ist auch hin. Aber dann hat die neue gleich mal mehr Ladepower.

  • Ich habe nun bei "AMUMOT" ein Kabel bestellt in der Konfiguration

    • 70mm2
    • 40cm Länge
    • Ringkabelschuhe M8 / M8
    • schwarz

    und es heute (zusätzlich zum bestehendem Massekabel) eingebaut.

    Zur Befestigung an der Karosserie habe ich eine M8x20mm Edelstahl-6-Kant-Schraube (Stückpreis bei Einzelkauf 8 Cent) verwendet, nachdem ich ein wenig Fahrzeuglack um das Gewindeloch entfernte.

    Zum Abschluss folgte noch Batteriepolfett auf beide Anschlussenden.

    Das Kabel war sehr sauber gearbeitet, die Kabelschuhe perfekt mit Schrumpfschlauch und Kleber abgedichtet.


    Drei Bilder stelle ich dazu ein, die den Kabelverlauf und die Anbindungspunkte zeigen sollen.

    Roter Verlauf = neues Kabel 70mm2.

    Gelber Verlauf = Bestandskabel ab Werk (man beachte den Unterschied im Durchmesser).


    --------------------------------------------

    --------------------------------------------


    Vorweihnachtliche Grüße vom Biker.

  • Prima und gut dokumentiert!


    Aber bitte tausche die Edelstahlschraube gegen eine verzinkte Schraube aus, ansonsten wirst du schmerzlich die Wechselwirkung zwischen Karosserie und Schraube erfahren.

    Dann gibt es eine elektrochemische Reaktion = Korrosion bei der deine Karosserie den Kürzeren ziehen wird = Rost.

    Unser Paul 2.


    Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
    Titanium
    EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km


    Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

    Mods: RDKS, Autolock, Blinkerintervall=6x, anklappbare Spiegel, Verbrauchshistorie

    Hardware: OBD2-Adapter und TPMS-Anlerngerät

    Fordpass-App v2.0.3 mit funktionierender Ölzustandsanzeige


    Verbrauch:941830_3.png

  • Aber bitte tausche die Edelstahlschraube gegen eine verzinkte Schraube aus, ansonsten wirst du schmerzlich die Wechselwirkung zwischen Karosserie und Schraube erfahren.

    Dann gibt es eine elektrochemische Reaktion = Korrosion bei der deine Karosserie den Kürzeren ziehen wird = Rost.

    Deinem Ratschlag folgend, sitzt nun eine M8x20mm (galvanisch verzinkt) an dieser Stelle. :thumbup:


www.autodoc.de