RDKS selbst anlernen?

  • Hallo, weiß jemand, wie man die Reifendrucksensoren selbst anlernen kann?
    Was wird benötigt?


    Hintergrund ist, dass bei mir die Räder in der Anzeige im [definition=55,0]BC[/definition] vertauscht sind.


    Mach ich hinten links Luft drauf, dann zeigt es vorne rechts an. Also alle Sensoren sind über Kreuz vertauscht.


    Was kann man da machen, ohne die Reifen noch mal abzuziehen?

  • Probier mal das Initialisieren über den [definition=55,0]BC[/definition] und anschließendem Fahren, wenn das nix bringt, sollts der Freundliche mal mit neu Anlernen probieren!
    :thumbup:

  • Programming
    NOTE: Enter Training Mode Without Scan Tool
    1. NOTE: The horn will sound once and the [definition=4,0]TPMS[/definition] indicator will flash if the training mode has been
    entered successfully. If equipped, the message center will display TRAIN Left Front (LF) TIRE.
    With the ignition OFF, press and release the brake pedal.
    2. Using the start/stop switch, position the ignition from OFF to RUN 3 times, ending in the RUN position.
    3. Press and release the brake pedal.
    4. Position the ignition to OFF position.
    5. Using the start/stop switch, position the ignition from OFF to RUN 3 times, ending in the RUN position.
    images.jpeg on ebay or aliexpress to buy one


    Dateien

    ford mondeo mk 5 clipper 2.0 l diesel 220pk en 472nm magnetic grey ,titanium pack,titanium leder pack,signature pack,donker ruiten,wegklapbare trekhaak,led mistlampen,led achteruitlichten,led nummerplaatverlichting,led spiegel- instapverlichting,19inch

    Einmal editiert, zuletzt von Andyv ()

  • Also noch mal auf deutsch:
    Fahrzeug in den Anlernmodus bringen :
    1. Bei ausgeschalteter Zündung 1x kurz Bremspedal drücken.
    2. 3x Zündung ein und aus, dann Zündung ein. (Insgesamt 5x drücken)
    3. Noch einmal das Bremspedal kurz treten.
    4. Zündung ausschalten.
    5. Zündung wieder 3x ein und aus, dann Zündung ein. (insgesamt 6x drücken)


    Jetzt ist man im Lernmodus, wenn das Fahrzeug gehupt hat.


    6. Jetzt die [definition=3,0]RDKS[/definition] mit dem Tool anlernen -
    beginnend vorne Links > vorne Rechts > hinten rechts > hinten links bzw. so wie es im Kombiinstrument angezeigt wird.
    Nach jedem erfolgreich angelernten Sensor hupt der Wagen.


    Richtig so??
    Bleibt die Frage, ob es beim Schalter auch so funktioniert??

  • Hier ist beschrieben, wie es ohne Learning Tool geht:


    Train [definition=4,0]TPMS[/definition] with no learning tool




    I came across a way to train new [definition=4,0]TPMS[/definition] sensors. Use this if you're installing winter wheels/tires that have sensors already installed, or even if you are just doing a tire rotation. No need to go and buy the [definition=4,0]TPMS[/definition] learning tool.




    1) Make sure your tires are inflated to the recommended psi.




    2) Turn ignition to the on position. If you have a push button start, push the start button without pressing the brake pedal.




    3) Push the hazard light button 6 times. The horn should honk and you should see "Train left front tire" in the LCD display between the tach and speedo.




    4) Release air pressure in the front left tire until you hear the horn honk. The LCD display should now read "Train right front tire".




    5) Release air pressure in the right front tire until you hear the horn honk.




    6) Repeat for the the right rear tire, and then the left rear tire.




    7) You should now see "Training Complete" in the LCD display.




    8) Fill your tires back up to the recommended pressure.




    Enjoy!


    Quelle: fordstnation.com


    Werde ich dann mal ausprobieren und berichten, ob es funktioniert...

  • [definition=4,0]TPMS[/definition] das Werkzeug funktioniert perfektund Sie kommen nur im Kalibrierungsmenü mit der Methode, wie ich sage, es ist, als ein Werkzeug 54 Euro mit Zollkosten für Belgien Kosten

    ford mondeo mk 5 clipper 2.0 l diesel 220pk en 472nm magnetic grey ,titanium pack,titanium leder pack,signature pack,donker ruiten,wegklapbare trekhaak,led mistlampen,led achteruitlichten,led nummerplaatverlichting,led spiegel- instapverlichting,19inch

  • @SebastianD88 Berichte mal ob es funktioniert hat.

    FUNKTIONIERT!


    FUNKTIONIERT NICHT!

  • Zitat

    von SebastianD88:
    Also nochmal auf deutsch:
    ...

    Es gibt noch eine Methode, die es wert wäre zu probieren: Wie oben beschrieben, nur dann anstatt das Anlerngerät an den Reifen zu halten, eben die Luft ablassen. Weil, letztlich geht es ja nur darum, den entspr. Sensor dann zum Sprechen zu bringen.

  • Info von mein [definition=1,0]FFH[/definition]. Ford verbaut Grundsätzlich Reifendrucksensoren ohne Radpositionsangabe (Low-Line System) in allen Ford Modellen ein. Somit kann nur eine Druckverlustwarnung angezeigt werden. Das ist auch der Grund warum die Reifendruckkontrolle als Fahrzeugsymbol mit den Reifen und den Druckwerten in unseren Mondeos offiziel nicht verfügbar ist. Zwar kann man es i m [definition=28,0]IPC[/definition] freischalten, es kommt dann aber beim Radwechsel zu Problemen.


    Ford Fahrzeuge ab 2014 besitzen eine Autolearn-Funktion, welche die neu montierten [definition=3,0]RDKS[/definition]/TPMS-Sensoren von selbst erkennen. Die Reifendruck-Sensoren benötigen eine Anlernfahrt von ca. 20-30min. Für alle die die Reifendruckanzeige nachträglich freigeschaltet haben und nach dem Räderwechsel die Werte an anderen Positionen aufgezeigt bekommen, soll der Rückwärtstest durch Luft ablassen auf 1,4 Bar funktionieren. Hierdurch merkt sich das System wohl die neuen Positionen am Fahrzeug. Nach dem Radwechsel muß allerdings der Bordcomputer im Fahrzeugmenü unter Einstellung/Fahrerassistenz/Reifendruckkontrolle manuell zurückgesetzt werden. Der Selbstanlernprozess beginnt dann Automatisch beim losfahren und dauert wie schon beschrieben bis zu 30 Minuten.


    Ein Transmitter zum Anlernen soll bei der Methode mit dem Absenken des Luftdrucks unter 1,4 bar nicht nötig sein.


    Ausprobiert habe ich es jedoch noch nicht.

  • Hat denn schon einer diesen Transmitter zum Anlernen der Sensoren und funktioniert der auch am Mondeo?
    Hätte Interesse an so einem Gerät. Bei Aliexpress habe ich es schon mal nicht gefunden und auch bei Ebay keines in der EU. Hat jemand einen Tipp?

  • Das mit dem Transmitter scheint echt eine teure Sache zu werden... Ist irgendwie nur in den USA zu finden.
    Werde den Mondeo erst mal in den Learning Modus versetzen und dann nochmal mit dem Gutmann Transmitter neu anlernen.
    Nach dem Reifenwechsel hatten wir nur so direkt angelernt, ohne den Learning Modus direkt am Auto zu aktivieren (wusste nämlich keiner wie das geht), deswegen wird er auch falsch anzeigen.


    Das ganze mit dem Motorcraft Transmitter kommt ja dann über 60 Euro, dafür kann man es ja oft von einer Werkstatt machen lassen...


    Ich denke schon, dass das Auto die Radpositionen zuordnen kann, sonst würde es ja im Edge oder Galaxy, die ja auch auf Mondeo Basis sind, nicht angeboten werden...
    Werde berichten ob das so funktioniert.

  • Geld dafür ausgeben, um nachher festzustellen, das es nicht funktioniert, ist teuer. Wenn es aber funktioniert, ist es eine feine Sache. Ich würde es mir kaufen wollen.
    Schon komisch. Das Teil kommt aus UK, doch dort bietet es nicht ein einziger an.

  • Siehe mein Beitrag oben (10). Ein Transmitter soll angeblich nicht nötig sein wenn man den Luftdruck unter 1,4 Bar bringt. Hierdurch soll sich das System selbst anlernen, nachdem man im [definition=28,0]IPC[/definition] die Reifen neu Initilisiert und mindestens 30 Minuten gefahren ist.


    Somit kann man sich die Kohle sparen.


    Ausprobiert habe ich es jedoch noch nicht.

  • Der Sender arbeitet perfect.de Kalibrierung für rund 60 Euro ist so einfach .heb schon alles versucht allein Sender arbeitet
    Ich haben ist gebraucht na reifendruck forscan positionering

    ford mondeo mk 5 clipper 2.0 l diesel 220pk en 472nm magnetic grey ,titanium pack,titanium leder pack,signature pack,donker ruiten,wegklapbare trekhaak,led mistlampen,led achteruitlichten,led nummerplaatverlichting,led spiegel- instapverlichting,19inch

    Einmal editiert, zuletzt von Andyv ()

  • Der Sender arbeitet perfect.de Kalibrierung für rund 60 Euro ist so einfach .heb schon alles versucht allein Sender arbeitet


    Dann nenne mir mal eine gute Adresse, wo man das Teil kaufen kann. Bei AliExpress findet man z.B. überhaupt nichts. :)


    Siehe mein Beitrag oben (10). Ein Transmitter soll angeblich nicht nötig sein wenn man den Luftdruck unter 1,4 Bar bringt. Hierdurch soll sich das System selbst anlernen, nachdem man im [definition=28,0]IPC[/definition] die Reifen neu Initilisiert und mindestens 30 Minuten gefahren ist.


    Somit kann man sich die Kohle sparen.


    Ausprobiert habe ich es jedoch noch nicht.


    Sorry, aber jedesmal die Luft aus den Reifen zu lassen, um sie danach wieder aufzupumpen, ist mir zu mühselig. Ich wechsle die Reifen immer selber und möchte schnell fertig werden. Diese Prozedur verlängert die ganze Aktion doch um ein vielfaches.

  • Zitat

    von Mitoma:
    Info von mein [definition=1,0]FFH[/definition]. Ford verbaut Grundsätzlich Reifendrucksensoren ohne Radpositionsangabe (Low-Line System) in allen Ford Modellen ein. Somit kann nur eine Druckverlustwarnung angezeigt werden. Das ist auch der Grund warum die Reifendruckkontrolle als Fahrzeugsymbol mit den Reifen und den Druckwerten in unseren Mondeos offiziel nicht verfügbar ist. Zwar kann man es i m [definition=28,0]IPC[/definition] freischalten, es kommt dann aber beim Radwechsel zu Problemen.

    Die Zusammenhänge sind vom [definition=1,0]FFH[/definition] falsch geschrieben bzw. wurden nicht erkannt. Die Sensoren senden nie ihre Position mit.
    Dem Mk5 fehlen lediglich die 4 Tx-Antennen in den Radhäusern, um die Sensoren mit niederfrequentem Signal im Stand aufzuwecken und zum Senden zu bringen. Der Mk4 hatte die noch, hat Ford sich wieder paar € gespart.
    Das oben gezeigte Gerät macht genau das, was der Mk4 dank der 4 extra Sendeantennen noch selber konnte.


    Zitat

    Siehe mein Beitrag oben (10). Ein Transmitter soll angeblich nicht nötig sein wenn man den Luftdruck unter 1,4 Bar bringt.

    Ja, wenn man die oben beschriebene Prozedur durchführt, wartet das Steuergerät auf eine Aktivität des entspr. Sensors. Mit dem 60€-Transmitter kann man den Sensor wecken oder eben durch Luftablassen.

  • Das ist die Rx(Empfangs)-Antenne.
    Tx(Sende)-Antenne braucht es für das normale Fahren nicht, da die TPMS-Sensoren dafür eigene Bewegungssensoren haben.
    Die Tx braucht es nur für das Anlernen und sah beim Mk4 so aus:


www.autodoc.de