Sync2 Sony 12 Lautsprecher so gut wie keine Bässe

  • Hallo hier Doc,


    ich bin in den letzten beiden Tagen im Mondeo mal über ein paar Stunden mitgefahren. Da hab ich dann so mal probiert wie das so ist mit der Kangleistung. Ich muss gestehen, ich war danach ein wenig ernüchtert. Grade vom Sony Sync2 mit den 12 Lautsprechern habe ich mehr erwartet. Vielleicht sind ja auch 12 Lautsprecher zuviel, oder ich habe da grundsätzlich was falsch gemacht. ;;)(


    Kann ja sein. Aber ich habe so den Eindruck, mein JBL Flip3 Bluetooth klingt besser.


    Was meint ihr dazu?


    Doc

  • Es stimmt schon dass es für ein Premium Soundsystem nicht das hält was es verspricht. Es kommt aber auch auf die Qualität der Quelle an. Mit guten MP3s oder manche DAB Sender klingen bei mir sehr gut. Es könnte aber mehr Druck sein ja.

  • Ich kann nicht meckern. Satter Sound und Knackiger Bass.


    Hatte zunächst in den Klang Einstellungen einiges probiert und [definition=13,0]DSP[/definition] sowie Equalizer aktiviert. Bass,Mittel und Hochtöner auf plus 3 gestellt.


    Die Quelle sollte auch mindestens 250 bis 320 kbps (CD Qualität) haben, damit der Subwoofer auch sauber arbeiten kann.

  • Ich bin mit dem System sehr zufrieden und bei mir kommt auch einiges an Bass rüber.
    Ich finde aber, dass der Sound im Sourround Modus relativ Dumpf klingt und bei weitem nicht so viel Druck macht, wie die Stereo Einstellung.

  • Moin Doc, bin auch echt zufrieden mit dem Sony System, es liegt aber auch wirklich an der Qualität der abzuspielenden Dateien.
    Du hast aber nicht zufällig auf "Surround" stehen?

  • Hallo,


    nein nicht auf Sorround, ich habe schon einiges ausprobiert. Der Sound stand auch auf Bass 3+, mitten 3+, und höhen ebenfalls. So habe ich den Wagen übenommen. Sourround (wofür soll das gut sein?) ist vom Klang her mit ohne jeglichen Druck. Das hätte man sich sparen können. Wäre eine Boost Taste besser gewesen.


    Nun ja, über FM Radio kommt wirklich nicht viel. Von knackigem Bass ist da keine Rede möglich, wo soll der sein?


    Ich kann nicht meckern. Satter Sound und Knackiger Bass.


    Keiner da.

    Hatte zunächst in den Klang Einstellungen einiges probiert und [definition=13,0]DSP[/definition] sowie Equalizer aktiviert. Bass,Mittel und Hochtöner auf plus 3 gestellt.

    Was ist [definition=13,0]DSP[/definition]? Muss man den Equalizer extra noch einmal aktivieren? ?(


    Klar die Einstellungen im Equalizer sind mir bekannt. Es ändert sich zwar was am Klang. Aber das ist eigentlich minimal. Die Scala des Equalizers ist ja eigentlich ausreichend, aber es tut sich bei einem Balken eben nicht viel. Ich meine damit, daß ich bei keinem Bass, Mitten, Höhen, das Gefühl habe, oh jetzt ist es zuviel, geh mal einen zurück.


    Was ich aber vor allem vermisse ist die Dymaik die so ein guter Bluetooth Lautsprecher hat. Das kommt das Auto nicht mit.


    Dynamik möglicherweise erst ab 80DB ?(


    Zudem verstehe ich es nicht wo das Problem liegt in eine Autokonstruktion von 2015 so etwas einzubauen. Aber möglicherweise haben die ja Angst sie müssten dann davon zuviel produzieren? ?(


    Doc

  • Meine Einstellungen zu Vergleich:


    Bass : +3
    MItten : +1
    Höhen : +3
    Sound auf Pop und Lautstärkeanpassung 3


    Dazu auf jeden Fall eine Musik Datei via Bluetooth und dort (sofern iPhone) in den Einstellungen -> Musik, den EQ auf Rock.


    Dann eine Datei mit 256 oder 320 kBit und dann rappelt es ordentlich.


    Ich habe NUR die normalen Lautsprecher (weder Sony noch DAB noch 9 oder 12 LS und auch keinen Subwoofer drin)



    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Sound und laut ist es allemal.


    Aber Klang ist immer subjektiv.



    Gruß


    Dirk

    MK5 Turnier - 2.0l TDCi 150PS - PowerShift
    Phantomschwarz, LED, Panorama, Business Paket, Winter Paket II, DesignPaket, Technologie Paket


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Also die gewählte Musikquelle macht einen großen Unterschied,
    CD bzw DAB klingt wesentlich besser als FM u MP3.


    Tja und jeder ordnet das anders ein, der Bass ist schon etwas schwach.
    Gut ist das du eigentlich voll aufdrehen kannst u es nicht verzerrt.


    Beim Streaming vom Handy sollte man die Lautstäkreanpassung am Handy nutzen u auch da wenn möglich Klangeinstellungen probieren.


    Letzte Alternative ist dann Türen dämmen u extra Sub einbauen

  • Hi zusammen,


    ich hab die normalen Boxen drinnen und bin ganz gut zufrieden.
    Da ich in der Musikbranche arbeite und jeden Tag im Studio bin, kenn ich mich da aus.


    Für einen druckvolleren bzw. sauberen Sound sollte man die Mitten immer einwenig absenken, die Bässe ein kleinwenig erhöhen
    und die Höhen nach belieben korrigieren !


    Aber ist natürlich alles Ansicht´s bzw. Geschmacksache und vor allem wie schon immer erwähnt kommt es auf die Quelle drauf an.


    Insgesamt zu sagen ist, das Ford auch auf dem Sektor sehr schwach ist, wenn ich meine vorherigen Autos von Audi mit Standartsystemen vergleiche.

  • Ich hatte auch die von Hansemann beschriebenen Einstellungen. Da ich Radiohörer bin, wurde ich von manchem Nachrichtenansager regelrecht "angefahren" (es dröhnt nur noch), dass ich die Einstellungen wieder zurückgenommen hab.

  • Also ich finde das Soundsystem (Sony 12 LS) deutlich besser als z.B. Das Logic 7 aus einem BMW e60


    Meine einstellungen sind:
    Bass +3
    Mitten +1
    Höhen +4
    Stereo


    Streame nur über Bluetooth (iPhone, dessen EQ Aus ist)

  • Ich hatte auch die von Hansemann beschriebenen Einstellungen. Da ich Radiohörer bin, wurde ich von manchem Nachrichtenansager regelrecht "angefahren" (es dröhnt nur noch), dass ich die Einstellungen wieder zurückgenommen hab.

    Ja, leider gibt es bei uns in Ö oder speziell bei mir in Tirol, zwei Radiosender die so etwas von Basslastigen Frequenzen fahren, das es nicht möglich ist mit diesen Einstellungen Radio zuhören.


    trotzdem muß es jeder für sich selbst entscheiden.


    Allerdings hatte ich letzte Woche einen Egde als Ersatzwagen mit Soundsystem und ich musste feststellen das ich mir das nie und nimmer bestellen würde.
    Aber das gleiche hatte ich in meinem Audi Q7 Bj 2009 mit B&O Soundsystem, das war das Geld auch nicht wert !

  • Hi, Bass maßig finde ich das nicht so schlecht. Die Vibrationen in den Türen stören mich da mehr.
    Ist keine schlechte Anlage aber Premium, da verstehe ich etwas anderes.

  • Muss sagen, dieser ist nicht schlecht hatte ich im Cabrio hinterm Sitz liegen. Jetzt noch eine Frage liegen im Mondeo irgendwo Kabel wo man so dran kommt zum anschließen? Auch eine Plus Leitung vielleicht?

  • Hier haben einige Bass und Höhen Einstellungen angegeben zusammen mit der Pop oder was auch immer Einstellung. Hebt sich das nicht gegenseitig auf? Also entweder voreingestellt Pop, Rock, etc. oder halt manuelle Bass und Höheneinstellung?


    Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
    Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985


www.autodoc.de